Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: firekeepers casino egwab · Datenschutzerklärung · Eine Frage von Moral? · Re: Stromvergleich im Internet: * · Das Haus vom Wendler · Tipp19: Uhrzeit Windows und Linu* · Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video

eMule im Netzw. XP/98SE mit d-link di 604 - Prob bei Config

Allgemeine Fragen zu Routern

eMule im Netzw. XP/98SE mit d-link di 604 - Prob bei Config

Beitragvon dennis77 » Samstag 7. Februar 2004, 13:10

Hallo Leutz,
Ich habe es geschafft! Flat bei Arcor, den o.g. Router und 3 Clients (XP-P,XP-H,98SE). Der Esel läuft auf dem XP-P in der Version 0.30e [emule.de v10]. Die Einstellungen des eMule sind soweit korrekt, meine ich. Ich hatte früher den eDonkey mit einer T-DSL Flat, aber nur einen PC dran.
Jetzt habe ich Probleme bei der Config des Routers. Die Suche, die FAQ's und die Hilfen zu den anderen Links habe ich bereits durchforstet und keine kompakte Lösung meines Problems entdecken können.
Zur Lösung stelle ich mir und Euch folgende Fragen:

1. Wie deaktiviere ich die Firewall des Routers? Ich klicke immer "disabled" an, aber nach einem reeboot ist der "Hacken" wieder weg und ich weiß nicht, ob sie jetzt aktiv ist, oder nicht.

2. Ist die Einstellung richtig, dass die IP's der Clients vom Router automatisch zugewiesen werden sollen? Wenn nicht, wie soll ich es dann machen. Ich habe es bereits versucht, aber der 98SE Client bekommt dann keine INet Verbindung mehr.

3. Ich habe gelesen, dass man die Ports 4662 und 4772 unter XP wohl auch frei schalten muss. Wo und wie?

4. Das selbe gilt für den Router. Ich weiß nicht, welche Eintragung ich in welchem Feld machen soll. Ich brauche dafür wohl eine Computer-BILD-Anweisung. Sorry, aber ich schäme mich ja schon dafür!

5. Wie kann ich mich trotz deaktivierter Firewall trotzdem schützen?

Also, da ich einfach nur blöd bin, brauche ich jemanden, der mit detailliert die Einstellungen bei dem Router erkärt. Wenn nötig auch per Mail oder auch Phone. Das ist nämlich leider völliges Neuland für mich!

Gruß,

Dennis
dennis77
 

Advertisement

Beitragvon Maddog » Dienstag 10. Februar 2004, 11:02

Da anscheinend kein anderer Nutzer diesen Router besitzt verweise ich Dich mal auf {DESCRIPTION}...

Dort sollte Dir bestimmt geholfen werden.
Maddog
 

Beitragvon lumobra » Samstag 13. März 2004, 10:31

Prinzipiell kannst Du beim Router "DHCP" nutzen, nur sollte dann Deinn Rechner seine IP-Adresse automatisch beziehen können.
Dann brauchst Du nur im Browser die Nummer Deines Routers eingeben und er sollte connecten.(Rechtsklick auf Netzwerkverbindungen-->Eigenschaften-->Rechtsklick auf Deine Lanverbindung-->Eigenschaften-->Internetprotokoll(TCP/IP)-->Eigenschaften-->IP-Adresse automatisch beziehen aktivieren!)
Nun kann es losgehen!
Die Ports musst Du im Router unter Advenced-->special Applications als "Both" freigeben. Dann hat er die Wahl zwischen UDP und TCP.
lumobra
Hilfe-Forum SuchBaby
Hilfe-Forum SuchBaby
 
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 13. März 2004, 10:06


Zurück zu Router

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM