Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: firekeepers casino egwab · Datenschutzerklärung · Eine Frage von Moral? · Re: Stromvergleich im Internet: * · Das Haus vom Wendler · Tipp19: Uhrzeit Windows und Linu* · Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video

Ist das Legal?

Was in keine andere Kategorie passt... Traut Euch zu fragen, manchmal gibt es sogar Antworten :-)

Ist das Legal?

Beitragvon matze » Mittwoch 28. April 2004, 13:27

Hallo.

Ich beschäftige mich in letzter Zeit viel mit den neuen Handys (Polyphone Klingeltöne, MP3 Klingeltöne und Spiele). Jetzt habe ich einige Seiten gefunden wo man sich die sachen einfach runterladen kann, kein Kaaza oder Emule, und auf sein Handy instaliert.

Aber da es dort viele MP3 mit aktuellen Liedern gibt, die gehen zwischen 30 Sekunden und 1 Minute, stelle ich mir langsam die Frage ob man das eigentlich runterladen darf. Bei den Spielen das gleiche. Im Fernsehen wollen die Geld und dort gibt es die Kostenlos. Man muss es nur selber auf das Handy Kopieren oder Installieren.

Wie ist eure Meinung ?
matze
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 24. August 2002, 21:09

Advertisement

Beitragvon LTB » Mittwoch 28. April 2004, 14:30

Gibt viel die Spiele selber programmieren. Sind das denn Programme die so von Herstellern wie "GAMELOFT" oderso kommen?
Benutzeravatar
LTB
Hilfe-Forum (Der kann nicht ohne)
Hilfe-Forum (Der kann nicht ohne)
 
Beiträge: 401
Registriert: Sonntag 22. Juni 2003, 20:17

Beitragvon matze » Mittwoch 28. April 2004, 15:23

Nein von den Seiten nicht.

Aber was ist mit den mp3 ?
matze
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 24. August 2002, 21:09

Beitragvon MikeTNT » Mittwoch 28. April 2004, 17:40

Soweit ich informiert bin, ist es geduldet, kurze Stücke (=Hörproben) in schlechter Qualität (=niedrige Bitraten) online zu stellen.
Ich weiß zwar nicht mehr, wo ich das gelesen habe, meine mich aber zu erinnern, daß die Länge 1:15 Minuten nicht überschreiten darf. Wenn das Musikstück nicht sehr lang ist, sogar noch weniger.

Ich könnte mir aber vorstellen, daß offizielle deutsche Anbieter eine Genehmigung einholen. Bezüglich GEMA dürfte es sonst auch noch Probleme geben.

Ob legal oder illegal: Ich würde sagen, daß es eine Grauzone ist.
Privatpersonen würde ich allerdings abraten, auf der eigenen Homepage Hörproben anzubieten. Wenn ein Rechtsanwalt eingeschaltet wird, hat man nur Ärger am Hals, auch wenn man eventuell keine Strafe zahlen muß.

cu Mike

PS: Kein Witz: Bei uns kam in der Firma jemand von der GEMA vorbei und wollte Geld kassieren, weil in unserer Telefonwarteschleife der Wiener Walzer läuft. Seither haben wir keine Musik mehr...
Bild
Benutzeravatar
MikeTNT
Tips 'N 'Tricks
Tips 'N 'Tricks
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 19:53
Wohnort: Saarland

Beitragvon xyCommander » Donnerstag 29. April 2004, 00:44

wg. Gema:

verfallen Copyright Rechte nicht nach einer gewissen Zeit? Ich weiß jetzt leider nicht wie alt der Wiener Walzer ist aber das ist schon krass :D
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Beitragvon Mad-Dog » Donnerstag 29. April 2004, 07:54

Gema-Thema.........

Mein Onkel breichtete mir vor knapp 2 Monaten, dass bei Ihm in der Firma ein Mitarbeiter teilweise selbständig wäre. (Musikbranche)

Er bekam ein Brief der GEMA, dass er doch bitte folgenden Betrag nachzahlen möge........
Darunter standen dann Daten , wann und welchen Titel er bei Kazaa geshared hatte :shock: :shock: :shock: :shock:

Ich hatte das Schreiben in Kopie gesehen und frage mich.....:
ach.. so schnell geht das mit IP , Hash blubb blubb rausbekommen...

...oder es hat Ihn einer angeschissen... die Frau oder so :-)
Gruss

Mad-Dog
Benutzeravatar
Mad-Dog
Hilfe-Forum Fuchs
Hilfe-Forum Fuchs
 
Beiträge: 957
Registriert: Dienstag 26. November 2002, 22:17
Wohnort: Landeshauptstadt

Beitragvon LTB » Donnerstag 29. April 2004, 14:59

lol
Benutzeravatar
LTB
Hilfe-Forum (Der kann nicht ohne)
Hilfe-Forum (Der kann nicht ohne)
 
Beiträge: 401
Registriert: Sonntag 22. Juni 2003, 20:17

Beitragvon xyCommander » Donnerstag 29. April 2004, 18:05

Oh oh??!?


Mir hat gestern ein Freund erzählt, bei einem Couseng von ihm hätte Sonntags morgens die Polizei vor der Tür gestanden und alles einkassiert (Tower, Maus, Tastatur, Monitor). Hätte mir etwas mehr Informationen gwünscht und weiß auch nicht genau was ich davon halten soll...

mit dem "Verpfiffen" halt ich für am wahrscheinlichsten :?



ps.
selbstständige Gema-Mitarbeiter? Auf Provisionsbasis womöglich??? :twisted:
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Beitragvon MikeTNT » Donnerstag 29. April 2004, 18:34

{USERNAME} {L_WROTE}:wg. Gema:

verfallen Copyright Rechte nicht nach einer gewissen Zeit? Ich weiß jetzt leider nicht wie alt der Wiener Walzer ist aber das ist schon krass :D


Bei der Gema habe ich folgenden registrierten Eintrag gefunden:
Titel der Werkfassung: ARABESKEN UEBER WIENER WALZER VON JOHANN STRAUSS Dauer: 00:03:30 Werk.-Nr: 1673425-001

Ob das nun beweist, daß der Wiener Walzer GEMA-pflichtig ist, weiß ich leider nicht.
Witzig ist aber, wenn man mal nach Gema-Schikanen sucht. Tanzschulen und Tanzvereine scheine besonders viel Freude mit der Gema zu haben.
Diese Seite fand ich auch nicht schlecht: http://www.bvja.de/vcmusik.htm

cu Mike
Bild
Benutzeravatar
MikeTNT
Tips 'N 'Tricks
Tips 'N 'Tricks
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 19:53
Wohnort: Saarland

Beitragvon MikeTNT » Donnerstag 29. April 2004, 18:36

{USERNAME} {L_WROTE}:ps.
selbstständige Gema-Mitarbeiter? Auf Provisionsbasis womöglich??? :twisted:


So kommt es mir fast vor...
Bild
Benutzeravatar
MikeTNT
Tips 'N 'Tricks
Tips 'N 'Tricks
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 19:53
Wohnort: Saarland

Beitragvon matze » Freitag 30. April 2004, 20:13

Mit Thema PC usw abholen von der Polizei habe ich auch schon von jemanden gehört. Verstehe nur nicht was ein Drucker damit zu tun hat. Das die alles mitnehemen.

Hat sich nix geändert zu meinen C64 Zeiten :D
matze
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 24. August 2002, 21:09


Zurück zu OffTopic

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM