Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: firekeepers casino egwab · Datenschutzerklärung · Eine Frage von Moral? · Re: Stromvergleich im Internet: * · Das Haus vom Wendler · Tipp19: Uhrzeit Windows und Linu* · Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video

T-DSL schneller gemacht...

Was in keine andere Kategorie passt... Traut Euch zu fragen, manchmal gibt es sogar Antworten :-)

T-DSL schneller gemacht...

Beitragvon Mad-Dog » Donnerstag 26. Februar 2004, 18:48

Bonn, 26. Februar 2004

Eins, Zwei, Drei: T-Com macht T-DSL Anschlüsse schneller

Ab April bietet T-Com T-DSL Varianten mit Bandbreiten von bis zu 1, 2 und 3 Megabit pro Sekunde an - Höhere Bandbreiten für alle Anschlussvarianten - Einheitliche Preise für T-DSL an T-Net und T-ISDN Anschlüssen - Preissenkungen von bis zu 33 Prozent für T-Net Kunden - Einfache und transparente Leistungs- und Preisstruktur - T-Com mit attraktivem Wholesale-Angebot für Wettbewerber

T-Com, die Festnetzsparte der Deutschen Telekom, verleiht dem Breitband-Markt in Deutschland neue Impulse: Mit Preissenkungen von bis zu 33 Prozent in der Spitze und einem neuen T-DSL Portfolio startet T-Com zum 1. April 2004 in den Markt der schnellen Internetanschlüsse. Mit den neuen Produkten T-DSL 1000, T-DSL 2000 und T-DSL 3000 wird der T-DSL Anschluss noch schneller. Damit reagiert T-Com auf das deutlich gestiegene Bedürfnis nach höheren Bandbreiten. Mit dem Produkt-Relaunch wird auch eine neue Preis- und Leistungsstruktur umgesetzt. T-Com Marketing- und Vertriebsvorstand Achim Berg: "Ab April werden wir unsere Preisstruktur vereinfachen: Es wird keinen Preisunterschied mehr für T-DSL an T-Net oder T-ISDN Anschlüssen geben."

Gleichzeitig wird T-Com in Ergänzung zu den vorhandenen Zugangsangeboten für Wettbewerber auch T-DSL Anschlüsse als Wholesale-Produkte anbieten. Ziel dieser Angebotsinitiative ist es, dem Breitband-Markt Deutschland gemeinsam mit Wettbewerbern einen weiteren Schub zu geben.

Surfen mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 3 072 kbit/s - Preissenkungen von bis zu 33 Prozent in der Spitze
T-DSL 3000 heißt das neue Angebot für Surfprofis, das ab 1. April für einen Preis von zusätzlich 24,99 Euro pro Monat zum T-Net oder T-ISDN Anschluss gebucht werden kann. Die zweite Variante, T-DSL 2000, kostet für Neukunden zusätzlich zum Anschlusspreis 19,99 Euro im Monat. Das neue T-DSL 2000 Angebot löst den bisherigen T-DSL 1500 ab, dessen Vermarktung eingestellt wird. Dafür zahlten T-ISDN Kunden bisher 22,98 Euro monatlich und T-Net Kunden 29,98 Euro. Mit der neuen leistungsfähigeren Produktvariante T-DSL 2000 sparen Kunden rund 13 Prozent bzw. 33 Prozent. Die Preissenkung gilt ab dem 1. April auch für Bestandskunden, die das bisherige T-DSL 1500 Angebot gebucht haben.

Durch den attraktiven Preis wird T-Com den neuen T-DSL 2000 Anschluss zum Standard-Produkt entwickeln. Wer bislang einen T-DSL 768 Anschluss nutzt, wird künftig mit bis zu 1 024 kbit/s surfen, damit endet die Vermarktung des T-DSL 768. Ab dem 1. April beträgt der Preis für das neue T-DSL 1000 Angebot einheitlich für T-Net und T-ISDN Anschlüsse 16,99 Euro. Für T-DSL Kunden mit einem T-Net Anschluss kann mit dem neuen Preis eine Preissenkung von rund 15 Prozent realisiert werden. Bisher wurden 19,99 Euro in Rechnung gestellt. Für T-Net Bestandskunden tritt die Preissenkung ebenfalls zum 1. April in Kraft. T-ISDN Kunden, die sich ab dem 1. April für einen T-DSL 1000 Anschluss entscheiden, zahlen dann ebenfalls 16,99 Euro, für T-ISDN Bestandskunden gilt der neue Preis ab dem 1. Januar 2005.

T-Com bietet zusätzliches attraktives Wholesale-Angebot für Wettbewerber

Um dem Markt für breitbandige Anschlüsse neue Impulse zu geben, wird T-Com in Ergänzung vorhandener Zugangsangebote nun auch den DSL-Anschluss als Wholesale-Produkt anbieten. Schon heute haben Wettbewerber die Möglichkeit, bei T-Com die Anschlussleitung anzumieten und darüber hinaus eigene Breitbandanschlüsse und Dienstleistungen anzubieten. Dieses Angebot wird intensiv genutzt. Ende 2003 waren bereits über 1,3 Millionen Anschlussleitungen vermietet, davon wird ein hoher Prozentsatz für die Realisierung von breitbandigen Angeboten genutzt. Für Internet Service Provider besteht die Möglichkeit, T-DSL Kunden eigene Internet-Angebote zu unterbreiten. Hierfür bietet T-Com eine Reihe von Zugangsprodukten an. T-Com wird die Angebotspalette mit T-DSL als Wholesale-Produkt zusätzlich erweitern. Das Angebot wird deutliche Abschläge gegenüber dem Endkundenpreis vorsehen. Ab dem 1. April wird T-Com bei Nachfrage entsprechende Verträge abschließen. Die Auftragsabwicklung erfolgt nach Verfügbarkeit der notwendigen IV-Systeme ab dem 1. Juli.

Produktübersicht: Preise zusätzlich zum T-Net bzw. T-ISDN Anschluss Leistungsangaben sind Maximalwerte

Anschlussart T-DSL 768/alt1 T-DSL 1000/neu2 Leistung

T-Net 19,99 Euro NEU->16,99 Euro 1024/128
T-ISDN 12,99 Euro NEU->16,99 Euro 1024/128


Anschlussart T-DSL 1500/alt3 T-DSL 2000/neu4 Leistung

T-Net 29,98 Euro NEU->19,99 Euro 2048/192
T-ISDN 22,98 Euro NEU->19,99 Euro 2048/192


Anschlussart T-DSL 3000/neu5 Leistung kbit/s5

T-Net/T-ISDN 24,99 Euro 3072/384
Gruss

Mad-Dog
Benutzeravatar
Mad-Dog
Hilfe-Forum Fuchs
Hilfe-Forum Fuchs
 
Beiträge: 957
Registriert: Dienstag 26. November 2002, 22:17
Wohnort: Landeshauptstadt

Advertisement

Beitragvon MikeTNT » Montag 10. Mai 2004, 20:30

Ich habe gerade von T-DSL 768 auf T-DSL 2000 erhöht.

Kurzbericht, wie man es nicht machen sollte:

Zur Info: Man beachte, daß t-online (=Provider) und T-Com (=Anschlußbereitsteller) zwei verschiedene paar Schuhe sind!
Aufpassen, beide wollen Geld kassieren!

Ich habe in meinem Kundenbereich dreimal OK geklickt und schon hatte ich statt T-DSL Flat 768 den Tarif T-DSL Flat 1500.
(Eigentlich wollte ich T-DSL 2000 Flat, dies stand aber letzten Monat noch nicht zur Auswahl)
Ab sofort kostete es monatlich 59,99 EUR statt 29,99 EUR Providergebühren (bei t-online).

Da ich noch keinen T-DSL 2000 Port bei der T-Com beantragt habe, brachte mir die teurere Flatrate herzlich wenig.
Also habe ich online bei der T-Com einen T-DSL 2000 - Anschluß beantragen wollen. Dies ist einfacher gesagt als getan! Wenn man bei der T-Com seinen Anschluß erweitern will, wird man egelrecht dazu verführt, irgendwelche unnötigen Sachen mitzubuchen. Also rief ich bei der Hotline an. Nach sage und schreibe 28 Minuten konnte mir der freundliche Service erklären, wo ich was anklicken muß, damit ich nichts Unnötiges dazu buche. Er teilte mir auch mit, daß ich wegen der Onlinebuchung 50 EUR für die Umstellung spare und ich in den ersten 6 Monaten statt 19,99 EUR nur 16,99 EUR DSL-Bereitstellungsgebühren bezahle. (bisher waren es 12,99 EUR, da ich noch den alten Tarif hatte, der allerdings in Kürze für alle DSL-Nutzer auf 16,99 EUR erhöht wird!!!).

Anmerkung: Dieses Sonderangebot galt nur für Anmeldungen bis 30.04.04.

Nun kommt das zweite Ärgernis: Wer nun glaubt, daß die T-Com nur einen Mausklick macht, um den schnelleren Port zu aktivieren, der irrt. Vom Antrag bis zur Portumschaltung vergingen 3 Wochen (in denen ich schon den teureren Provider-Tarif zahlen mußte!).

Mit der Port-Umstellung am letzten Freitag (07.05.04 gegen 20:20 Uhr) hatte ich dann endlich T-DSL 2000 zusammen mit meiner T-DSL Flat 2000.

Nun gings los mit der Rechnung: Trotz Onlinebuchung wurden mir 50 EUR abgebucht, die eigentlich entfallen sollte.
Also habe ich ein nettes Beschwerdeschreiben an T-Com geschickt und kurz darauf wurde sich bei mir entschuldigt. Die 50 EUR würden zwar generell abgebucht, aber mit einer der nächsten Rechnungen bekäme man den Betrag wieder gutgeschrieben.

Es scheint also doch Mittel und Wege zu geben, wie man zu zinslosen Darlehen kommt... :evil:

Nun noch paar positive Meldungen:
Zwischenzeitlich habe ich t-online angeschrieben, weil ich wissen wollte, warum T-DSL Flat 2000 angeboten wird, ich aber nur T-DSL 1500 Flat buchen konnte.
t-online schrieb zurück: Ab 01.05.2004 werde ich automatisch auf T-DSL Flat 2000 umgestellt. Da die Gebühren im Voraus abgebucht werden, würde ich jetzt schon den ermäßigten Juli-Tarif bezahlen (39,99 EUR statt 59,99 EUR monatlich). Ich habe daran zwar so meine Zweifel, aber inzwischen ist es mir egal, wie die das hinbekommen.

cu Mike
Zuletzt geändert von MikeTNT am Donnerstag 20. Mai 2004, 12:46, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
MikeTNT
Tips 'N 'Tricks
Tips 'N 'Tricks
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 19:53
Wohnort: Saarland

Beitragvon MikeTNT » Montag 10. Mai 2004, 20:59

So bucht man richtig:

Wer aus welchen Gründen auch immer seinen Datendurchsatz erhöhen will, muß höllisch aufpassen, daß er nicht megamäßig entäuscht wird.

Wissen sollte man (Ich rede hier nur von Flatrate-Tarifen!):
-Wer bereits T-DSL 768 besitzt, wird automatisch auf T-DSL 1000 umgestellt! Sowohl T-Com als auch t-online arbeiten in diesem speziellen Fall Hand in Hand! :o
Dies gilt auch für Besitzer des sogenannten DSL-Light (=Anschluß erreicht wegen zu großer Entfernung nicht die maximale Bandbreite). Diese User werden richtig verarscht (entschuldigt den Ausdruck), da die Leistung nicht erhöht wird, aber dennoch mehr Gebühren anfallen.
-Wer die 1500er hatte, wird auf 2000 befördert.
-Wer den neuen 3000 DSL-Anschluß will, kann ihn zwar buchen, aber die T-DSL Flat 3000 kann man erst ab Juli buchen. Da der 3000er DSL-ANschluß nicht kompatibel zu derzeitigen Flatrate-Tarifen ist, sollte man im Moment auf keinen Fall einen 3000er-DSL-Anschluß beantragen, da man sonst im Trockenen sitzt.
-Grundgebühren T-Com (im Zusammenhang mit ISDN-Anschluß, der nochmals Kosten verursacht!):
T-DSL 1000 = 16,99 EUR/Monat
T-DSL 2000 = 19,99 EUR/Monat
T-DSL 2000 = 24,99 EUR/Monat

Dazu kommen noch die Provider-Kosten von t-online:
T-DSL Flat 1000 = 29,99 EUR
T-DSL Flat 2000 = 39,99 EUR (ab Juli)
T-DSL Flat 3000 = 49,99 EUR (ab Juli)

Dafür bekommt man maximal folgende Bandbreiten:
T-DSL Flat 1000 = Downstream 125 kB/s / Upstream 16 kB/s
T-DSL Flat 2000 = Downstream 250 kB/s / Upstream 24 kB/s
T-DSL Flat 3000 = Downstream 375 kB/s / Upstream 48 kB/s

Nun zum Buchen:
Zuerst bestellt man online bei der T-Com den DSL-Port (bis 31.05.2004 spart man 49,95 EUR Umstellungsgebühern). Aufpassen, daß man nicht aus Versehen etwas mitbestellt, was man im Leben nicht braucht!
Am Ende dieses Bestellvorganges bekommt man einen Termin mitgeteilt, zu dem man frühestens den neuen Port umgeschaltet bekommt (Vorher unbedingt Verfügbarkeit überprüfen!!!). Wenn man später will, kann man das Eintragen, frühere Termine gehen logischerweise nicht.
Somit wäre das Thema T-Com erledigt. Nun wartet man bis einen Tag vor dem Umstellungsermin und bucht dann bei t-online im Kundenbereich den neuen DSL-Tarif.
Am nächsten Tag muß man dann beten, daß die T-Com keinen Mist baut und t-online die Tarifumstellung auf die Reihe bekommen hat.

Wenn dem so ist, bleibt man ein glücklicher T-Kunde :wink:

cu Mike
Zuletzt geändert von MikeTNT am Donnerstag 20. Mai 2004, 12:48, insgesamt 3-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
MikeTNT
Tips 'N 'Tricks
Tips 'N 'Tricks
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 19:53
Wohnort: Saarland

Beitragvon MikeTNT » Montag 10. Mai 2004, 21:15

Für alle Anfänger unter euch:

Tappt nicht in die Kostenfalle! Dort wo DSL zum Nulltarif dransteht, ist niemals ein Nulltarif drin! Achtet unbeding auf die Sternchen hinter den Preisangaben! Diese habe immer etwas mit Mehrkosten zu tun.

Meine Arbeitskollegin hätte beinahe DSL 2000 beantragt, weil sie glaubte, bei Freenet sei DSL im Moment kostenlos (="DSL Kost-nix*-Paket").

Ich habe ihr dann das Schnäppchen grob ausgerechnet:
Einmalgebühren für Bereitstellung: ~50 EUR
Eventuelle Montage, wenn man es machen läßt: ~100 EUR
Versandkosten: ~10 EUR

Monatliche Kosten:
T-DSL 2000: 19,99 EUR
Umstieg von Analog auf ISDN: rund 13 EUR mehr
Monatliche Providerkosten: Mindestens 5,90 EUR. Erzeugt man mehr als 3 GB Traffic (addiert werden Down- und Upstream!!!), fallen zusätzlich Kosten an. Normaluser erreichen keine 3 GB Traffic im Monat, Poweruser wie ich erreichen tägllich mehr als 3 GB Traffic!

Gesamtsumme Einmalkosten: 60 - 160 EUR
Monatlich anfallende Zusatzkosten: ca. 40 EUR (wenn man 3 GB Traffic nicht übersteigt!!!)

So viel zum Thema Kost-nix :twisted:

Erwähnen sollte man auch, daß man beim Umstieg von Analog auf ISDN eine Telefonanlage oder ähnliches benötigt, damit man sein Analog-Telefon weiterhin benutzen kann. Kostet auch was, wenn es nicht ausdrücklich zum DSL-Paket dazu gehören sollte.

cu Mike
Bild
Benutzeravatar
MikeTNT
Tips 'N 'Tricks
Tips 'N 'Tricks
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 19:53
Wohnort: Saarland

Beitragvon Mad-Dog » Mittwoch 19. Mai 2004, 16:51

Auf Grund meines Umzuges, der im Juli ansteht, dachte ich mir, wechsel ich mal auf 2000er sofort für 19,99 EUR.

Ja gesch**** .. Die zugehörige "Dauer-Flat ohne Beschränkung" wird ja auch um satte 10 EUR erhöht.

Nehme ich also 2000er DSL mit der dazugehörigen Flat , welche erhöht wird, zahle ich 7 EUR mehr im Monat .......

Bleibe ich bei , in diesem Fall NEU 1000er mit Flat, bin ich zu jetzt mit 3 EUR weniger dabei....

Oder ich wechsel ganz den Anbeiter oder nehme nen Volumentarif von 5 GB oder sowas...........
Gruss

Mad-Dog
Benutzeravatar
Mad-Dog
Hilfe-Forum Fuchs
Hilfe-Forum Fuchs
 
Beiträge: 957
Registriert: Dienstag 26. November 2002, 22:17
Wohnort: Landeshauptstadt

Beitragvon matze » Mittwoch 19. Mai 2004, 20:47

Ich habe mal auf die 1000er DSL verbindung umgestellt. Kann ich den speed irgenwie prüfen? Habe das gefühl das die verbindung langsammer ist als die 768er.
matze
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 24. August 2002, 21:09

Beitragvon MikeTNT » Donnerstag 20. Mai 2004, 12:51

Testen kannst du eigentlich nur, wenn du etwas von einem schnellen Server runtersaugst.

cu Mike
Bild
Benutzeravatar
MikeTNT
Tips 'N 'Tricks
Tips 'N 'Tricks
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 19:53
Wohnort: Saarland

Beitragvon Boerge » Samstag 22. Mai 2004, 19:01

Kann es auch sein das durch die Umstellung zum 1. April irgendwas verfuscht wurde? Habe nämlich exakt seit Anfang April Probleme mit meiner DSL Flat! Mal synchronisiert das Modem, dann geht die Verbindung während des Surfens einfach weg ( Sync Lampe rot ) und es dauert meist Stunden bis das Modem wieder bereit ist! das geht jetzt täglich so mehrere Stunden in denen ich nicht ins Internet komme! Manchmal geht es früh auf rot und ist erst wieder am späten Nachmittag grün und manchmal gegen 19 Uhr und ist dann erst am nächsten Morgen auf grün!

Habe mich jetzt bestimmt schon Stunden mit den Leuten unterhalten, aber keiner kann mir helfen! das schlimme ist das kein Techniker kommen braucht wenn das Modem gerade synchron ist ( was meistens der Fall ist - Vorführeffekt )

Bin mir aber sicher das der Fehler eindeutig bei denen liegt, zumal schon ein Techniker da war und sein Modem auch nicht synchron wurde und er wie eine Sau ins Uhrwerk glotze und nicht mehr wusste was er machen soll! Im Keller direkt am Schaltkasten hat es dann geklappt mit einer leichten Tendez ( wie ein Wackelkontakt ) zu nicht synchron!

Hat einer einen Rat was ich da vielleicht machen könnte?
Die kassieren ja fröhlich weiter und wollten mir schon tausende Sachen einreden, das ich wohl zu blöd sei, mir Sasser eingefangen habe. Es gibt ja so viele Sachen die man im Netz klicken könnte meinte ein Netter älterer Herr auch schon am Telefon zu mir, vorauf ich sagte wie soll ich was klicken wenn ich nicht mal ins Internet komme!

Muss noch dazu sagen das ich 3,5 km weg bin vom Amt und sie das ganz schön weit finden und ich somit nur DSL Lighgt hätte bekommen sollen oder dürfen!

Also, genug geschrieben und ich hoffe einer hat einen Rat für mich!!!
Boerge
 


Zurück zu OffTopic

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • DSL schneller machen
    von Slyman » Mittwoch 12. März 2003, 00:25
    2 Antworten
    5978 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Maddog Neuester Beitrag
    Dienstag 18. März 2003, 23:40

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM