Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: firekeepers casino egwab · Datenschutzerklärung · Eine Frage von Moral? · Re: Stromvergleich im Internet: * · Das Haus vom Wendler · Tipp19: Uhrzeit Windows und Linu* · Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video

Netgear WGR614v7 und eine Breitbandverbindung

Probleme mit dem Netzwerk? Einrichten einer DSL-Verbindung oder Einrichten eines Spielenetzwerks... Hier kommt halt alles rein was irgendwie mit Netzwerken zu tun hat...

Netgear WGR614v7 und eine Breitbandverbindung

Beitragvon Philipp » Dienstag 7. August 2007, 18:04

Hallo,
ich habe ein Problem :)

Ich habe eine Breitbandverbindung, mit der ich über ein modem+username+kennwort ins inet gehe. Das funktioniert hervorragend. Jetzt habe ich mir einen Laptop gekauft, und einen Netgear WGR614v7 (auf Anraten des Verkäufers! ) und möchte nen den Router und W-Lan für den Lap benutzen, da ich meine Wohnung umgestellt und renoviert habe, und ich keine Kabell durchs Haus legen will...

Ich habe alles so eingesteckt, wie mir die die mitgelieferte CD es vorgeschrieben hat bis zu diesem einem punkt, an dem ich nicht weiter weiß. Wenn ich die Installation durchführe,dann die leuchten Lampen am Router so wie sie sollen und auch das Modem zeigt an, dass es betriebsbereit ist. Der Installationsassitent möchte dann einen Neustart des Routers durchführen und meldet dann, dass keine Verbindung zum Router hergestellt werden kann und ich die Kabel und Lampen kontrollieren soll. Aber da ist alles in Ordnung. Fehlerhafte Kabel und Netzwerkdosen habe ich durch 2 weitere Rechner und 4 weitere Lankabel nahazu - von ganz will ich nicht reden - ausgeschlossen, halte ich aber für sehr unwahrscheinlich.

Was kann ich jetzt machen?

Liebe Grüße und Danke im Vorraus.

Philipp
Philipp
 

Advertisement

Re: Netgear WGR614v7 und eine Breitbandverbindung

Beitragvon Philipp » Montag 20. August 2007, 08:24

mhm schade, dass mir niemand helfen möchte....

ein gutes zeichen dafür, dieses Forum nicht mehr zu benutzen und nicht weiter zu empfehlen....

schade ich hatte einen anderen Eindruck :(
Philipp
 

Re: Netgear WGR614v7 und eine Breitbandverbindung

Beitragvon Mad-Dog » Montag 20. August 2007, 19:57

Ja, schade , dass Du diesen Eindruck mitnehmen musst
Gruss

Mad-Dog
Benutzeravatar
Mad-Dog
Hilfe-Forum Fuchs
Hilfe-Forum Fuchs
 
Beiträge: 957
Registriert: Dienstag 26. November 2002, 22:17
Wohnort: Landeshauptstadt

Re: Netgear WGR614v7 und eine Breitbandverbindung

Beitragvon PC Freak » Freitag 24. August 2007, 10:39

Kann mir jemand eine seite nennen in der ich den Router online konfigurieren kann??
PC Freak
 

Re: Netgear WGR614v7 und eine Breitbandverbindung

Beitragvon Mad-Dog » Freitag 24. August 2007, 12:12

Hallo PC Freak,

vielleicht hilft Dir das hier weiter:

http://archiv.chip.de/artikel/c1_archiv ... 07401.html


und das:

Normalerweise sprichst du den Router so an:

Arrow öffne den Explorer oder Firefox oder halt den Browser den du benutzt. Cool
Arrow Schliesse aber das Internet noch nicht an, sondern nur den Strom und das Kabel zum Rechner.
Arrow Du gibst anstatt einer Adresse(http.www...) - 192.168.1.1 ein, dann sollte die Routersteuerung im Browser aufgerufen werden. Alternativ könnte es noch 192.168.1.0, 192.168.1.2 oder so sein. Wenn diese drei Adressen nicht gehen, dann sieh doch mal im Handbuch oder im Manual auf CD nach. Das Passwort ist normalerweise 1234, aber sieh bitte im Handbuch nach und ändere unbedingt das Passwort!!

Wenn du reingekommen bist, versuche alle Einsttellungen wie im Handbuch (CD Manual) beschrieben zu machen. Dies sind normalerweise.
Router: 192.168.1.1
PC(s): 192.168.1.33 - 192 168.1.40 (je nachdem wieviele du brauchst, kannst auch andere Adressen angeben aber immer mit 192.168.1.**. Subnet Adresse ist 255.255.255.0

Die ISP Adressen sollten vom Router selber bezogen werden, DHCP aktiviert. Danach (Achtung Passworte ändern, nicht das StandardPW lassen) schliesse den Router mal am Modem an, nachdem du dich ausgeloggt hast vom Router.

Eigentlich sollte er jetzt selbständig eine Verbindung über Kabel aufbauen können. Du musst wie sonst auch die Lanverbindung aktivieren in Windows, d.h. eine Verbindung aufbauen, wo dann rechts unten die Bildschirmchen zu sehen sind. Die Einstellungen sollten meistens passen.
Gruss

Mad-Dog
Benutzeravatar
Mad-Dog
Hilfe-Forum Fuchs
Hilfe-Forum Fuchs
 
Beiträge: 957
Registriert: Dienstag 26. November 2002, 22:17
Wohnort: Landeshauptstadt

Re: Netgear WGR614v7 und eine Breitbandverbindung

Beitragvon schnellie » Donnerstag 30. August 2007, 23:48

{USERNAME} {L_WROTE}:mhm schade, dass mir niemand helfen möchte....


Gut, dass IHM keiner helfen konnte... Ist schon traurig (eigentlich eher eine Frechheit), dass er uns unterstellt, dass wir ihm nicht helfen möchten oder wollen! Aber Menschen mit dieser Einstellung ist eh nimmer zu helfen...
Liebe Grüße
Thorsten alias Schnellie...


Benutzeravatar
schnellie
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 1421
Registriert: Montag 19. August 2002, 19:38
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Netzwerkprobleme / Internetprobleme / Webprobleme

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM