Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: firekeepers casino egwab · Datenschutzerklärung · Eine Frage von Moral? · Re: Stromvergleich im Internet: * · Das Haus vom Wendler · Tipp19: Uhrzeit Windows und Linu* · Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video

Internet Verbindung wird getrennt

Probleme mit dem Netzwerk? Einrichten einer DSL-Verbindung oder Einrichten eines Spielenetzwerks... Hier kommt halt alles rein was irgendwie mit Netzwerken zu tun hat...

Beitragvon matze » Mittwoch 10. September 2003, 20:02

Sorry hatte wenig Zeit zum Antworten. Also wie gesagt es kommt und geht. Aber ich habe das gefühl das es kommt wenn ich viel mit Emule oder anderen Download Programmen mache. Habe jetzt mal ein paar Tage nix laufen gehabt und es ist Ruhe

Matze
matze
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 24. August 2002, 21:09

Advertisement

XP SP1

Beitragvon uscher » Donnerstag 11. September 2003, 13:07

HI, hast du mal alle Scurity Patches drüber laufen lassen mit Windows Update ? auch das Update für den Wurm wäre mal nicht schlecht. findest du unter
http://www.microsoft.com/downloads/deta ... laylang=en


uscher
uscher
Hilfe-Forum Teeny
Hilfe-Forum Teeny
 
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 15:32

Beitragvon matze » Samstag 13. September 2003, 07:59

Probiere ich mal. Danke
matze
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 24. August 2002, 21:09

Modem

Beitragvon med!mann » Montag 15. September 2003, 12:58

Hm...da hab ich doch mal was gelesen...da hab ich doch mal was gelesen..lasst mal überlegen... JAWOHL! Da gibt es so was wie ne Flatratesteckdose.....

Zitat:

T-Online zum Beispiel trennt nach Auskunft der Hotline inaktive Verbindungen, also Verbindungen auf denen "nichts" passiert, schon nach 15 Minuten (und nicht etwa 24 Stunden!) vom Netz. Die Flatrate Steckdose hilft hier, indem es gerade soviel Web-Verkehr erzeugt, das diese Trennung der Verbindung nicht erfolgt.


Schau mal hier hin: http://www.iopus.com/de/flatrate.htm

Vielleicht hilfts dir weiter oder einfach zu Arcor wechseln - günstiger, schneller, leistungsfähiger..... gell!? :lol:
med!mann
Hilfe-Forum Schüler
Hilfe-Forum Schüler
 
Beiträge: 7
Registriert: Montag 15. September 2003, 04:27
Wohnort: Koblenz

Beitragvon matze » Dienstag 16. September 2003, 21:20

Danke. Habe ich aber schon :)
matze
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 24. August 2002, 21:09

Beitragvon matze » Donnerstag 16. Oktober 2003, 11:14

Hallo.

Nach euren Tips war erst mal Ruhe. Doch jetzt fängt es wieder von vorne an. Schlimmer den je. Am Tag wird 7 - 8 mal die verbindung für längere Zeit getrennt. Zwischen 30 Minuten und 21 Stunden.

Die Telekom kann keinen Fehler Feststellen.

Hat jemand noch ne Idee ?


Danke Matze
matze
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 24. August 2002, 21:09

Beitragvon DSB » Donnerstag 16. Oktober 2003, 15:36

Nachdem nun fast alle anderen Möglichkeiten ausgeschlossen wurden, tippe ich auch entweder auf einen Hardwaredefekt im Modem oder auf einen Wackelkontakt im Netzwerkkabel.
Liegt das Kabel quer durch die Wohnung und Du läufst da öfter mal drüber?
Gruss,

DSB
Benutzeravatar
DSB
Hilfe-Forum (Der kann nicht ohne)
Hilfe-Forum (Der kann nicht ohne)
 
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 00:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon matze » Donnerstag 16. Oktober 2003, 16:04

Das Kabel liegt an der Wand auf dem Boden wo niemand drüber läuft.

Wenn die verbindung getrennt wird kommt die meldung "Kein LAN Kabel angeschlossen" oder so ähnlich. Beim einwählen kommt die Meldung das es besetzt wäre. Aber wieviel Versuche er zum Einwählen brauch ist sehr unterschiedlich. Es kann ein paar Stunden brauchen und nur Minuten.

Neulich habe ich etwas gehabt wo ich nicht weiss ob es Zufall war. Der PC hat wieder versucht neu einzuwählen und es hat nicht geklappt. Dann habe ich ihn neu gestartet und es ging. Aber wie gesagt vielleicht nur Zufall.


Gruss Matze
matze
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 24. August 2002, 21:09

Beitragvon Tronny » Donnerstag 16. Oktober 2003, 17:13

... ach mönsch matze, Du machst aber auch Sachen :wink:
Könnte es vielleicht sein, dass entweder die RJ 45 Buchse 'ausgenudelt' ist, also das Netzwerkkabel keinen richtigen Kontakt hat oder vielleicht das Kabel selbst?
Hmmm.. oder hast Du einfach mal die Netzwerkkarte neu installiert? Netzwerkkabel neu stecken? Langsam gehen mir auch die Ideen aus, tippe aber auch eher auf Hardware.
Viele Grüsse sendet

Tronny
------------------------------------------------------
Wer bei mir Fehler findet, darf sie behalten
Benutzeravatar
Tronny
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 431
Registriert: Donnerstag 26. September 2002, 09:58

Beitragvon matze » Donnerstag 16. Oktober 2003, 17:53

Hehe. Nicht verzweifeln Tronny :D

´Neu installiert oder verändert habe ich nix. Aber ich werde mal alle Kabel "Durchwackeln". Vielleicht finde ich ja da was.

Übrigens. Ich hatte noch nie "normale" probleme. Im gegenteil ich bin immer froh wenn überhaupt jemand bei meinen Problemen ne Idee hat und was schreibt :D


Matze
matze
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 24. August 2002, 21:09

Beitragvon DSB » Donnerstag 16. Oktober 2003, 20:54

Ok, dann hier meine Liste:
- Netzwerkkarte sitzt leicht schief im PCI-Slot und durch Hitzeentwicklung enststeht eine Art Wackelkontakt
- Netzwerkkarte ist defekt (bei einem Freund testen)
- DSL-Modem ist defekt (bei einem Freund testen)
- Netzwerkkabel hat nen Wackler (anderes Kabel testen)
- PCI-Slot des Mainboards ist defekt (anderen Slot probieren)
- Virus
- Treiberproblem
- zu starke Hitzeentwicklung im Gehäuse, so dass die Netzwerkkarte Funktionsstörungen bekommt
- ein anderes unausgereiftes Programm wuselt im Speicher rum und verursacht die Falschmeldung "Kabel entfernt"
- DSL-Treiber sind nicht aktuell oder nicht richtig installiert
- Dein Rechner ist sauer und will einfach mal ne Pause (Lösung: unauffällig das Wort "Recycling" in Abständen von 3 Minuten 5-8mal fallen lassen)

Da Du aber die (bei DSL-Zugang) unsinnige Meldung "besetzt" erhältst und Dich stundenlang nicht einwählen kannst, tendiere ich am ehesten zum Modemdefekt.
Gruss,

DSB
Benutzeravatar
DSB
Hilfe-Forum (Der kann nicht ohne)
Hilfe-Forum (Der kann nicht ohne)
 
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 00:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon matze » Freitag 17. Oktober 2003, 13:05

Dann werde ich deine Liste mal probieren. das dumme ist nur ich kenne niemanden der DSL hat. lol

Danke Matze
matze
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 24. August 2002, 21:09

VorherigeNächste

Zurück zu Netzwerkprobleme / Internetprobleme / Webprobleme

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM