Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: firekeepers casino egwab · Datenschutzerklärung · Eine Frage von Moral? · Re: Stromvergleich im Internet: * · Das Haus vom Wendler · Tipp19: Uhrzeit Windows und Linu* · Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video

Wirtschaft

Diskutiere mit anderen über die mehr oder weniger aktuellen Nachrichten der Welt...

Nigel Farage

Beitragvon xyCommander » Freitag 24. Dezember 2010, 01:03

Eine sehr traurige Sache, das mit Belgien: Man muss es sich mal vorstellen, der Staat wo die EU ihren Hauptsitz hat (Brüssel) steht kurz vor dem Zerfall!

Und Nigel Farage bringt es (wieder mal) genau auf den Punkt.

Es ist eine Farce.

http://www.infokriegernews.de/wordpress ... uschaffen/
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Advertisement

Ist der Euro ungültig?

Beitragvon xyCommander » Samstag 25. Dezember 2010, 23:04

Diese Argumentation belegt es. Einen Großteil kann man ganz leicht nachvollziehen... aber vermutlich gibt es gute Gründe dafür.
Die kluge Menschen kennen... bestimmt... diese Gegenargumente gibt es... hoffentlich!

http://www.mmnews.de/index.php/wirtscha ... nguelitlig
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Dokumentation über ALDI

Beitragvon xyCommander » Sonntag 9. Januar 2011, 15:08

ALDI - Der systematische Irrsinn:

http://www.videogold.de/aldi-der-system ... mentation/
Die Dokumentation zeigt einen Querschnitt von den Machenschaften der freien Wirtschaft und gewährt einen Einblick auf die Wertigkeit eines Menschen in dieser Gesellschaft. So krass die dargestellten Mißstände auch sind, eine Frage bleibt: Weshalb kann solch ein Konzern NICHT mit den Tafeln zusammenarbeiten? In Hamburg landen die Lebensmittel in der Müllverbrennung…
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Re: Dokumentation über ALDI

Beitragvon schnellie » Montag 10. Januar 2011, 09:14

{USERNAME} {L_WROTE}:ALDI - Der systematische Irrsinn:
http://www.videogold.de/aldi-der-system ... mentation/


Kann dieses Video in kompletter Länge jedem empfehlen! So bekommt man mal einen vernünftigen Eindruck, was hinter den Kulissen wirklich abläuft...
Liebe Grüße
Thorsten alias Schnellie...


Benutzeravatar
schnellie
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 1421
Registriert: Montag 19. August 2002, 19:38
Wohnort: Hamburg

Zur aktuellen Lage

Beitragvon xyCommander » Samstag 15. Januar 2011, 00:57

Makroökonom und Buchautor Andreas Popp unterhält sich mit Jo Conrad über eine ganzheitliche Sicht der Weltwirtschaft, Aussichten der Finanzwelt und 2012.

http://www.bewusst.tv/politik-geschicht ... ichen-lage


btw, wir hatten bislang keine Wirtschaftskrise, wir hatten eine FINANZkrise.
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Wie misst man Wohlstand?

Beitragvon xyCommander » Dienstag 18. Januar 2011, 15:18

Ein seit langem gebräuchliches und beliebtes Maß ist das BIP, das Bruttoinlandsprodukt.
Doch dieses ist... suboptimal.
Wenn beispielsweise ein Verkehrsunfall passiert, dann leiden alle Beteiligten. Doch das BIP wird durch diesen Vorfall nur steigen, weil ja Reparatur, Anwälte, evtl. Neukauf alles Sachen sind die bezahlt werden sollen. Dies ist nur ein Beispiel, warum dieses Wohlstandsmaß nicht mehr zeitgemäß ist.

Dieser Bericht zeigt Alternativen und wie unvollkommen oder gut diese sind

https://youtu.be/vVPwWb2IyXc

Zum besseren Verständnis sollte man sich mit folgenden Begriffen vertraut machen: BIP, Gini-Koeffizient.
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Wir leben in paradiesischen Zuständen

Beitragvon xyCommander » Sonntag 20. Februar 2011, 20:54

Ui, ein sehr schöner Artikel.
Schön weil gut und einfach beschrieben wird, WARUM und WIE sich unsere Gesellschaft wandeln muss.

Es geht im Grunde um Grundeinkommen und Konsumsteuer, und es ist wirklich logisch aufgebaut und argumentiert.
Sehr gut gemacht!

Wir leben in paradiesischen Zuständen

Nie zuvor in der Geschichte waren die Menschen so gut mit Gütern und Dienstleistungen versorgt wie heute. Die Herausforderung ist: daraus etwas zu machen.

Ein Gespräch mit Götz W. Werner, Gründer der dm Drogeriemärkte, über seine Vision eines Gemeinwesens, in dem arbeitet, wer arbeiten will.


http://www.brandeins.de/online-extras/d ... enden.html
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Danistakratie

Beitragvon xyCommander » Mittwoch 14. September 2011, 15:56

Andreas Popp hält an der Uni Mannheim einen Vortrag über unser Geld- und Wirtschaftssystem. 90 Minuten, lässt sich gut konsumieren. Könnte alles Unfug sein.

Themen u.a.:
Danista = Wucherer
Was ist die Federal Reserve und warum hatten die nen Grund, J.F.K. die Pest an den Hals zu wünschen?
Wie entsteht Geld?
Bankenbilanzen
etc.


http://www.wissensmanufaktur.net/danistakratie
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Kapitalismuskritik und Erwiderung darauf

Beitragvon xyCommander » Mittwoch 21. März 2012, 16:25

Dieses Video gefällt mir sehr gut. Hier werden Erwiderungen auf Kapitalismuskritik formuliert - und dann darauf geantwortet.

Sehr überzeugend für mich.

Erläuterungen zu meiner Kapitalismuskritik
http://youtu.be/PEQX0ZWhQRo
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Vorherige

Zurück zu Nachrichten, aktuelles aus aller Welt, wissenswertes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM