Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: Datenschutzerklärung · Eine Frage von Moral? · Re: Stromvergleich im Internet: * · Das Haus vom Wendler · Tipp19: Uhrzeit Windows und Linu* · Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video · Re: Neue User

Ernährung

Diskutiere mit anderen über die mehr oder weniger aktuellen Nachrichten der Welt...

Grüne Smoothies - Vorteile aus medizinischer Sicht

Beitragvon xyCommander » Montag 27. Februar 2012, 14:17

:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Advertisement

Neotame

Beitragvon xyCommander » Freitag 16. März 2012, 11:59

13.000x süßer als Zucker, noch giftiger als #Aspartam, und muss nicht gekennzeichnet werden: Neotame

http://preventdisease.com/news/12/03121 ... tame.shtml

Bottom Line: Don't trust USDA organic foods and confide in local farms with reputable practices.

Where Do We Go From Here?

Due to corporate greed, it is becoming quite apparent that the entire food supply is becoming one toxic wasteland that none of us can rely on. We need to support local farms and move our sustenance back to sustainble farming practices that benefit the population rather than harm it.

If you're still consuming processed foods with artificial sweeteners, you are gambling with your long-term well being. There are no corporations that serve agribusiness that can be trusted to safeguard public health, and the regulatory agencies that are officially in charge of that mandate are in bed with them. Where does that leave the safety of the food industry? I think you can figure that one out.
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Schokolade

Beitragvon xyCommander » Freitag 13. April 2012, 15:43

So besteht Vollmilchschokolade pro 100 g aus 48 g Zucker, 18 g Kakaobutter, 12 g Kakaomasse und 22 g Milchpulver.
In Bitterschokolade sind dagegen nur 4 g Kakaobutter, 48 Kakaomasse und 48 g Zucker enthalten.

Andros:
Bei richtig guter Schokolade kommt es aber nicht nur auf den Zucker Anteil drauf an, mal abgesehen davon das es für mich auch noch drauf ankommt welcher Zucker es ist, kommt es darauf wie der Kakao verarbeitet wurde.
Nur nicht alkalisierter Kakao enthält noch Antioxidantien die auch durch die Zugabe von Milch zunichte gemacht werden, am besten ist es außerdem wenn das ganz nie erhitzt wurde.

http://www.milchlos.de/milos_0737.htm

Wobei nicht alkalisierte Schokolade die richtig behandelt wurde auch viel besser Schmeckt:
http://www.lovechock.de/site/Schokolade ... -drin.html

Die von dir genannte Schokolade, wo einfach nur Zucker (raffiniert) und Kakao drin ist, würde es nie auf meinem Speiseplan schaffen.
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Nie wieder Fleisch?

Beitragvon xyCommander » Samstag 14. April 2012, 22:01

Wer nicht sehen WILL, der kann es auch nicht und der WIRD auch nicht sehen.

Da nützen auch unzählige richtige Infos wie diese Arte-Doku "Nie wieder Fleisch" http://www.youtu.be/MQDozUfoinc überhaupt nix :-/

Wohlstand zeigen durch Fleischkonsum... mir wird gleich übel #China #NieWiederFleisch? #Arte

Und passend dazu zeigen sie Bilder von fettleibigen Menschen. Ja, so ist das mit dem Konsum von Leichenteilen! #Arte #NieWiederFleisch

"Inzwischen können wir uns jeden Tag Fleisch leisten." Glückwunsch! Willkommen Herzinfarkt, Fettleibigkeit ... Zivilisationskrankheiten!

Jeder 3. erwachsene Chinese hat extremes Übergewicht! Hammer ^^

Tiere sind Produktionseinheiten.

Ist alles, was legal ist, richtig?

"Was soll ich sonst essen? Gemüse??"

... und danach geht es um Soja, und das wird dann nicht minder eklig.

schlimmster Satz: "Der Markt entscheidet"
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Erik Gottwald

Beitragvon xyCommander » Sonntag 22. April 2012, 14:47

Erik Gottwald hat den Vortrag von Gary Yourofsky übersetzt. Der ist echt gut!

http://www.trufe.org/index.html
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Vorherige

Zurück zu Nachrichten, aktuelles aus aller Welt, wissenswertes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM