Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: firekeepers casino egwab · Datenschutzerklärung · Eine Frage von Moral? · Re: Stromvergleich im Internet: * · Das Haus vom Wendler · Tipp19: Uhrzeit Windows und Linu* · Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video

Cannabis

Diskutiere mit anderen über die mehr oder weniger aktuellen Nachrichten der Welt...

Cannabis

Beitragvon xyCommander » Dienstag 17. August 2010, 18:36

Nachdem sich auch zu diesem Thema die Beiträge häufen, nun ein Extra-Thread.

Cannabis wird seit je her kontrovers diskutiert. Bei späteren Links kann man nachlesen dass Hanfprodukte viele Jahre gesellschaftlich nicht nur absolut akzeptiert waren, sondern dass die besonderen und zahlreichen Vorteile dieser Kulturpflanze auch geschätzt wurden. Ende des 20. Jahrhunderts hat Cannabis gesellschaftlich mehrheitlich eher ein schlechtes Image und gilt als böse. Was gesellschaftliche Konvention ist, darüber entscheiden WIR, du und ich. Im Jahre 2010 hab ich das Gefühl, dass Cannabis wieder stärker präsent ist in den Medien.

Für eine vernünftige Entscheidung und Beurteilung muss man ein paar Basics kennen und ich hab versucht, einen Wegweiser durch den Dschungel der Begriffe zu erstellen. Ich denke ich hab keine Fehler beim Zusammenschreiben gemacht - dennoch scheint das ein wenig durcheinander zu sein, da Haschisch etwas anderes als Marihuana ist, aber beides z.B. als Joint geraucht wird. Aber nun gut.. Quelle sind verschiedene Wikipedia-Artikel:

    Cannabis ist
  • der wissenschaftliche Name der Pflanzengattung Hanf. Hanfgewächse zählen zu den ältesten Nutz- und Zierpflanzen der Welt: Neben dem Gebrauch als Faser- und Drogenpflanze findet Hanf auch als Heil- und Ölpflanze Verwendung.
  • die Sammelbezeichnung für verschiedene Drogen, die aus Hanf gewonnen werden. Das können Rauschmittel oder Arzneimittel sein

    Hauptwirkstoff aller Cannabisdrogen ist THC, Tetrahydrocannabinol. Zu den Cannabisdrogen gehören
  • Marihuana
  • Haschisch und
  • Haschischöl

Marihuana (umgangssprachlich Gras) bezeichnet die getrockneten harzhaltigen weiblichen Blütenstände und Blätter der Hanfpflanze, welche als Droge konsumiert werden. Marihuana wird üblicherweise in Joints geraucht, die mit normalem Zigarettenpapier oder mit speziellem Jointpapier („Longpapers“) gedreht werden. Eine Abwandlung dieser Konsumform ist das rauchen im Blunt. Des weiteren wird Marihuana auch in speziellen Pfeifen, den so genannten Bongs konsumiert. Dies hat wie bei anderen Cannabisprodukten auch, eine schneller und intensiver einsetzende Wirkung. Seltener werden sowohl Haschisch als auch Marihuana Speisen beigemengt, zum Beispiel Kuchen oder Pudding. Auch wird Marihuana gelegentlich als Tee getrunken.

Das (auch: der) Haschisch , ebenfalls als Hasch, Shit oder Chocolate bezeichnet, ist das aus Pflanzenteilen der weiblichen Cannabispflanze gewonnene und zu Platten oder Blöcken gepresste Harz. Ein kleines oder auch größeres Stück dieses Produkts wird oft "Piece" genannt. Haschisch zählt, mit seiner meist entspannenden Wirkung, zu den „sanfteren“ psychoaktiven Drogen. Das Haschisch wird erhitzt, zerkrümelt und häufig mit Tabak gemischt, in Pfeifen, einem Joint oder einer Bong geraucht oder mit einem Vaporizer inhaliert. Außerdem wird es, in Form von Keksen oder Kuchen gebacken (engl.: Space-Cookies und Space-Cakes), gegessen.

Haschischöl ist ein Harzextrakt, welches aus dem Harz der weiblichen Blütenständen von Cannabis gewonnen wird. Es hat einen hohen Wirkstoffgehalt, spielt aber als Droge nur eine untergeordnete Rolle. Es ist nicht zu verwechseln mit Hanföl!
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Advertisement

Bilder einer Plantage

Beitragvon xyCommander » Dienstag 17. August 2010, 18:38

Bilder einer professionellen (und illegalen) Cannabis-Plantage:

http://images.wildammo.com/2010/08/06/m ... operation/
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Nutzpflanze Cannabis

Beitragvon xyCommander » Dienstag 17. August 2010, 18:38

Apropos Cannabis.

Dies stammt nicht aus einer vertrauenswürdigen Quelle. Aber man könnte es ja überprüfen:

Im Gegensatz zu der im Artikel (und auch sonst weit) verbreiteten Ansicht, daß Cannabis in den Niederlanden legal wäre, darf ich darauf hinweisen, daß dem nicht so ist; der Verkauf und Konsum ohne Strafverfolgung ist auf die sogenannten Coffeshops begrenzt, und selbst diese bewegen sich in einer Art rechtlicher Grauzone - im übrigen Holland sind Cannabisprodukt e sehr wohl illegal, wenn auch im Normalfall (bzw. bei Besitz geringer Mengen) von einer Strafverfolgung abgesehen wird.

Worin sich Holland sehr wohl von den meisten anderen europäischen Staaten unterscheidet, ist die Tatsache, daß man dort bereits vor einiger Zeit auf die vielfältigen wirtschaftliche n Möglichkeiten der Nutzpflanze Cannabis aufmerksam geworden ist und diese nicht nur erforscht und weiterentwickel t hat, sondern die wirtschaftliche Verwertung des Rohstoffes Hanf als Grundlage vielfältigster Nutzgüter sogar fördert; so produziert man unter anderem Haus- und Straßenbaumater ialien, Textilwaren, Papier und vieles andere aus dem sehr schnell wachsenden Hanf. Das kiffbare stark Tetrahydrocanna binolhaltige Harz (Haschisch) und die vereinfachte Form, Marihuana, stellen ein eher unbedeutendes Nebenprodukt dar...
Abgesehen davon : Gerade diejenigen unter den Gegnern von Haschisch und Marihuana, die ohne das tägliche (legale) Bier zum Mittagessen oder nach Feierabend, ohne das rituell wiederkehrende Teil- oder Vollbesäufnis (aktuell anläßlich der Fußball-WM etwa) nicht leben zu können glauben, sollten etwas leiser treten; ihnen sei ins Stammbuch geschrieben, daß Alkohol, im Gegensatz zu Haschisch, das nur ein Berauschungsmit tel darstellt, auch als Suchtgift (mit bei stark überhöhter Dosis letalen Folgen) eingestuft wird; stellt sich doch die Frage, wer da als "Rauschgiftsücht iger" anzusehen ist..
.



Quelle: http://www.mmnews.de/index.php/reisen/5 ... ment-57451
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Cannabis-Reportage

Beitragvon xyCommander » Dienstag 17. August 2010, 18:39

Wer sich mehr für das Thema interessiert, dem sei diese Doku empfohlen:

http://www.videogold.de/die-hanf-revolu ... l-english/
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Cannabis auf Rezept in Deutschland

Beitragvon xyCommander » Dienstag 17. August 2010, 18:42

Anscheinend kann es gut sein, dass es Cannabis bald auf Rezept gibt:

http://www.radio-utopie.de/2010/08/17/c ... uf-rezept/


Ich erinnere mich an eine sehr unterhaltsame Southpark-Folge, in der genau das thematisiert wurde... ^^
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Bekiffter Feuerwehrmann

Beitragvon xyCommander » Dienstag 17. August 2010, 18:46

Das ist Kult und Teil der Netzkultur, ein Video dass man einfach kennt:

Ein (durch das ungeschützte Löschen einer Cannabis-Plantage) bekiffte Feuerwehrmann :mrgreen:


https://youtu.be/vX0FkEheTVM
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Vergleich des Drogenkonsums

Beitragvon xyCommander » Freitag 20. August 2010, 16:45

Ave.

Zum Thema Drogenpolitik: Die Holländer kiffen in Europa am wenigsten!

http://www.reuters.com/article/latestCr ... USL5730185

Und jetzt überlegen wir mal, was in Holland anders ist...

Richtig! Dort wird Haschisch nicht kriminalisiert!
Da muss es einen Zusammenhang geben!! ^^


--------------------------------------------------------------------------------

btw:

{TEXT}ist das stärkste Rauschgift,
was es gibt.


Sebastian Haffner
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Hanfauto

Beitragvon xyCommander » Mittwoch 22. September 2010, 22:09

In der Reihe der nützlichen Anwendungen von Cannabis:

Das Hanfauto aus dem Jahre 1931


https://youtu.be/2yitzzSjpjM

und es sieht so aus, als würden die Forschungen 80 Jahre später wieder aufgenommen!! :)


https://youtu.be/4B0qZOF9YS0
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

FarmVille wird Wirklichkeit

Beitragvon xyCommander » Sonntag 20. März 2011, 13:33

Dies ist ein sehr interessanter Artikel über Nahrungsmittelversorgung und Autarkie eines Landes:
Könnten wir uns in Deutschland selber ernähren?
http://www.theintelligence.de/index.php ... nario.html

Ein schönes Zitat was den Zusammenhang zu Cannabis herstellt:

Die älteste Nutzpflanze der Menschheit, mit den ihr zugesprochenen 10000 verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten, ist in Deutschland verboten, weil eine der Nutzungsmöglichkeiten darin besteht, die Blüten zu rauchen. Die nach wie vor aufrecht erhaltene Prohibition ist umso absurder, da in dem Land, von dem die Prohibition ausging, mittlerweile die Joints als Werbegeschenke von den Apotheken verteilt werden. Eine Pflanze zu verbieten, deren Rauchgenuss noch niemand getötet hat, während die Folgen des Rauchens der legalen und versteuerten Droge Tabak, jedes Jahr etwa 40000 Deutsche tötet, ist himmelschreiend absurd. Die Absurdität der Sache bekommt noch einen extra Schub, wenn derselbe Staat aus Gesundheitsfürsorge gegenüber dem Volk diese Pflanze verbietet, während er den Weg in eine saubere Zukunft mit Kernkraftwerken ebnet.

Es erfordert den Zugang zur Information, um herauszufinden, wie viel Steuergelder die bisherige Fahndung nach illegalem Unkraut gekostet hat. Der Taschenrechner wird höchstens zum Addieren der einzelnen Posten benötigt, eine Verrechnung mit dem Erfolg erübrigt sich. Das zu lösende Problem ist auch nach 40 Jahren Betäubungsmittelgesetz nicht erreicht worden. Die Kiffer gibt es immer noch, nur die Nutzpflanze Hanf wurde erfolgreich von der Bildfläche entfernt.

Ein Staat, der sich das Recht heraus nimmt uns mit Atomenergie zu verstrahlen, braucht sich nicht das Recht anmaßen über unseren Gebrauch von Genussmitteln zu verfügen. Ein Staat, der uns permanent mit Schlagworten wie: „Wachstum“ „Wirtschaftswachstum“ „Nachhaltigkeit“ „Verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen“ „Klimaschutz“ und „Schaffung von Arbeitsplätzen“ drangsaliert, wird sicher mit großer Freude zur Kenntnis nehmen, dass man alle diese Wunschvorstellungen durch eine kleine Gesetzesänderung realisieren kann.
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Re: Cannabis

Beitragvon AllInKK » Dienstag 12. Juli 2011, 16:27

Warum legalisieren die nicht einfach das Mariuhana?
Man könnte es versteuern und es würde dem Staat gut Geld einbringen und es würde den illegalen Drogenhandel zumindest für Gras stoppen.
Ausserdem is Gras doch mit Abstand die harmloseste Droge, Alkohol ist schon viel gefährlicher was den Rausch und das Suchtpotenzial betrifft.
Aber ich denke dazu wirds in Deutschland so schnell nicht kommen, leider :afro:
AllInKK
 

Alternativlos

Beitragvon xyCommander » Montag 3. Oktober 2011, 22:47

Folge 15 von Fefes Sendung "Alternativlos" trägt den Titel

Über die Kulturgeschichte und Ökonomie von Opium, Heroin und Kokain.


und das ist insgesamt sehr sehr spannend! Auch wenn es nicth speziell um Hanf geht. Absolut wissenswert!

Download hier: http://alternativlos.org/15/
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Volker Pispers

Beitragvon xyCommander » Donnerstag 26. Januar 2012, 11:09

Volker Pispers spricht über die gesetzlichen Umstände zu Haschisch.
Absolut wahr.

http://youtu.be/5br0cBK-S6o
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Nächste

Zurück zu Nachrichten, aktuelles aus aller Welt, wissenswertes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM