Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: Eine Frage von Moral? · Re: Stromvergleich im Internet: * · Das Haus vom Wendler · Tipp19: Uhrzeit Windows und Linu* · Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video · Re: Neue User · Re: Zensur im Internet

Neues Mainboard, seitdem funktioniert CD-Brenner nicht mehr

Alles was mit Hardware zu tun hat :-) Sowohl Probleme als auch Diskussionen...

Neues Mainboard, seitdem funktioniert CD-Brenner nicht mehr

Beitragvon $und@nce_K][D » Donnerstag 4. September 2003, 20:34

Hallo,

habe seit kurzem ein neues Mainboard (CT Zenith 7NJS) in meinen Rechner eingebaut. Seitdem kann ich nicht mehr brennen. Im Gerätemanager werden meine Laufwerke (CD-Brenner, DVD-Rom) zwar angezeigt, allerdings ist mir aufgefallen, dass dort SCSI CD-ROM angegeben ist anstatt wie vorher IDE. Ein SCSI-Controller ist ausserdem auch installiert. Benutze Nero Version 5.5.10.15.a, Version 6.0.0.9 habe ich auch schon ausprobiert. Klappt nicht. Erzählt mir hier bitte nicht dass ich mal Clone CD ausprobieren soll o.ä. Alles schon geschehen. Vielleicht kann mir jemand helfen, wäre nett. Danke im Voraus.

Ach ja, hier noch die Fehlermeldung die Nero ausspuckt sobald ich brennen will:

SCSI/IDE Command aborted
Ungültiger Brennzustand

Grüße
$und@nce_K][D
$und@nce_K][D
Hilfe-Forum Schüler
Hilfe-Forum Schüler
 
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 30. Oktober 2002, 19:15

Advertisement

Beitragvon DSB » Donnerstag 4. September 2003, 23:16

Kannst Du denn normal auf Deinen Brenner zugreifen wenn Du eine Daten-CD drin hast? Wird das Inhaltsverzeichnis angezeigt?
Gruss,

DSB
Benutzeravatar
DSB
Hilfe-Forum (Der kann nicht ohne)
Hilfe-Forum (Der kann nicht ohne)
 
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 00:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon $und@nce_K][D » Freitag 5. September 2003, 09:16

Hallo,

ja kann ganz normal auf den Brenner zugreifen. Wird ja auch im Bios als IDE-Device angezeigt. Kann nur nicht brennen. Hast du eine Idee woran es liegen könnte???

Gruß
$und@nce_K][D
$und@nce_K][D
Hilfe-Forum Schüler
Hilfe-Forum Schüler
 
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 30. Oktober 2002, 19:15

Beitragvon DSB » Freitag 5. September 2003, 11:17

Schau mal auf der Nero-Homepage nach, ob Dein Brenner überhaupt unterstützt wird. Die Brenner arbeiten über ein SCSI-Interface, welches aber letztlich doch über den IDE-Kanal läuft, das ist normal.
Wenn das Brennerprog nicht auf den Brenner zugreifen kann, dann hat es eventuell den falschen Treiber ermittelt und installiert.
Die Meldung "falscher Brennerzustand" deutet darauf hin, dass die Kommunikation zwischen Brenner und Nero nicht klappt.
Mein Lösungsweg wäre also:
- ermitteln, ob Nero diesen Brenner überhaupt unterstützt
- wenn ja, überprüfen, ob der richtige Treiber eingestellt ist
- wenn nein, suchen, ob es über einen Alternativtreiber trotzdem funzt (im Internet suchen)
Gruss,

DSB
Benutzeravatar
DSB
Hilfe-Forum (Der kann nicht ohne)
Hilfe-Forum (Der kann nicht ohne)
 
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 00:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon $und@nce_K][D » Freitag 5. September 2003, 13:15

Hallo nochmal,

der Brenner hat ja vorher einwandfrei mit Nero funktioniert. Erst seitdem ich das neue Board habe ist es so. Werde eventuell mal eien anderen Treiber versuchen. Trotzdem vielen Dank für deine Hilfe.

Gruß
$und@nce_K][D
$und@nce_K][D
Hilfe-Forum Schüler
Hilfe-Forum Schüler
 
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 30. Oktober 2002, 19:15

Beitragvon DSB » Freitag 5. September 2003, 13:54

Mit dem neuen Board hast Du bestimmt auch einen anderen IDE-Chipsatz bekommen. In dem Fall schau doch mal auf der Herstellerseite des Mainboards nach, ob es ein Bios-Update oder neuere IDE-Treiber gibt.

Nero scheint ja nicht mit der Datenübertragung zum Brenner klarzukommen und der Weg läuft natürlich über die IDE-Schnittstelle des Boards. Alles, was damit zu tun hat, könnte als Fehlerquelle in Frage kommen (Bios [eher unwahrschienlich], IDE-Treiber , SCSI-Emulation [durch Nero installiert], ASPI-Treiber, IDE-Kabel [richtiges Kabel?], ...?).

Viel Glück, dass Du den "Bösewicht" identifizieren kannst. :D
Gruss,

DSB
Benutzeravatar
DSB
Hilfe-Forum (Der kann nicht ohne)
Hilfe-Forum (Der kann nicht ohne)
 
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 00:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon MikeTNT » Freitag 5. September 2003, 18:44

Hier findes du die Hilfe von {DESCRIPTION}

Ich befürchte aber, daß dir diese Hilfe nicht viel bringt. Bild

Soweit ich weiß, besitzt dein Board einen nForce2 Mainstream-Chipsatz. Dieser verträgt sich leider nicht besonders mit Nero.
Einzige Lösung, die ich bisher kenne: Entferne den nforce2 IDE driver und installiere einen Standard-Treiber.

Viel Glück

cu Mike Bild
Bild
Benutzeravatar
MikeTNT
Tips 'N 'Tricks
Tips 'N 'Tricks
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 19:53
Wohnort: Saarland

:-(

Beitragvon $und@nce_K][D » Donnerstag 18. September 2003, 13:14

Habe alles versucht was ihr mir hier vorgeschlagen habt, hat alles nichts genutzt. Jemand noch eine andere Idee??


Gruß
$und@nce_K][D
$und@nce_K][D
Hilfe-Forum Schüler
Hilfe-Forum Schüler
 
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 30. Oktober 2002, 19:15

!!

Beitragvon $und@nce_K][D » Donnerstag 18. September 2003, 13:53

Hab noch was vergessen. Habe versucht im Gerätemanager die nForce2 IDE Treiber zu deinstallieren und dann einfach neu zu starten damit Windows die Standard IDE Treiber automatisch installiert. Sobald ich aber den IDE Controller entferne und neustarte, bekomme ich ein BlueScreen und kann nur noch mit der "zuletzt funktionierenden Konfiguration" starten.(Abgesicherter Modus o.ä. geht garnicht. Es kotzt mich wirklich an das ich den Brenner nicht mehr benutzen kann. Langsam bin ich schon soweit wieder mein altes Board mit VIA Chipsatz einzubauen. Scheisse!!!
Vielleicht weiß jemand von euch Rat. Ich geb´s bald auf !

Gruß
$und@nce_K][D
$und@nce_K][D
Hilfe-Forum Schüler
Hilfe-Forum Schüler
 
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 30. Oktober 2002, 19:15

Re: !!

Beitragvon MikeTNT » Freitag 19. September 2003, 10:22

{USERNAME} {L_WROTE}:Hab noch was vergessen. Habe versucht im Gerätemanager die nForce2 IDE Treiber zu deinstallieren und dann einfach neu zu starten damit Windows die Standard IDE Treiber automatisch installiert.


So freundlich ist Windows nicht. Windows weiß, welcher Treiber vorher installiert war und wird immer wieder versuchen, den nForce2 IDE Treiber zu installieren.

Du hast zwei Probleme zu bewältigen:

1. Du brachst einen alternativen IDE Treiber, der bei deinem Chipsatz funktioniert.
2. Du mußt im laufenden Betrieb den nForce2 IDE Treiber durch den neuen Treiber ersetzen. Erst nach einem Neustart, kann XP unter Umständen den neuen Treiber akzeptieren.

cu Mike

PS: Ich habe noch eine kleine Idee:
Benutze den mitgelieferten nForce2 IDE Treiber (bzw. schau mal nach, ob es noch andere nForce2 IDE Treiber für dein Board gibt) und dann auf Gerätemanager -> IDE ATA/ATAPI-Controller -> Sekundärer IDE-Kanal (ich hoffe du hast es so angeschlossen!) -> Erweiterte Einstellungen und spiele dort mal mit den DMA bzw. PIO -Einstellungen rum (In der Regel sollte es mit DMA-Irgendwas laufen, ansonsten mit PIO probieren).

PPS: Hast du inzwischen den neusten ASPI-Treiber installiert und mit dem dazugehörenden Testtool getestet, ob die Aspi-Treiber sauber angenommen wurden?
Benutzeravatar
MikeTNT
Tips 'N 'Tricks
Tips 'N 'Tricks
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 19:53
Wohnort: Saarland

Beitragvon MikeTNT » Freitag 19. September 2003, 11:28

Laut Hersteller muß dein Brenner Multiword-DMA unterstützen.

Was auch immer das ist, mein Pioneer-DVD-Brenner und Pioneer-DVD-Rom laufen im Ultra-DMA-Modus 2 (mit VIA-Busmastertreiber, bei einem ABit KR7A 266 RAID)
Benutzeravatar
MikeTNT
Tips 'N 'Tricks
Tips 'N 'Tricks
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 19:53
Wohnort: Saarland

Re: !!

Beitragvon $und@nce_K][D » Freitag 19. September 2003, 18:27

So freundlich ist Windows nicht. Windows weiß, welcher Treiber vorher installiert war und wird immer wieder versuchen, den nForce2 IDE Treiber zu installieren.

Du hast zwei Probleme zu bewältigen:

1. Du brachst einen alternativen IDE Treiber, der bei deinem Chipsatz funktioniert.
2. Du mußt im laufenden Betrieb den nForce2 IDE Treiber durch den neuen Treiber ersetzen. Erst nach einem Neustart, kann XP unter Umständen den neuen Treiber akzeptieren.

cu Mike

PS: Ich habe noch eine kleine Idee:
Benutze den mitgelieferten nForce2 IDE Treiber (bzw. schau mal nach, ob es noch andere nForce2 IDE Treiber für dein Board gibt) und dann auf Gerätemanager -> IDE ATA/ATAPI-Controller -> Sekundärer IDE-Kanal (ich hoffe du hast es so angeschlossen!) -> Erweiterte Einstellungen und spiele dort mal mit den DMA bzw. PIO -Einstellungen rum (In der Regel sollte es mit DMA-Irgendwas laufen, ansonsten mit PIO probieren).

PPS: Hast du inzwischen den neusten ASPI-Treiber installiert und mit dem dazugehörenden Testtool getestet, ob die Aspi-Treiber sauber angenommen wurden?


Kann weder an DMA noch PIO unter Gerätemanager was ändern. Erweiterte Einstellungen gibts da nicht so wie du beschrieben hast, höchstens Eigenschaften aber da steht auch nichts von DMA oder PIO. Ist aber als secondary IDE channel angeschlossen. Die neuesten ASPI Treiber sind auch drauf, alles 1A. Andere nForce2 treiber haben das Problem auch nicht behoben, habe es schon letzte Woche ausprobiert, k.A.!! Meiner Meinung nach muß ich "einfach" nur irgendwie einen Weg finden die Standard IDE Treiber wieder draufzuschmeissen.So hat das nämlich alles kein Sinn. Trotzdem vielen Dank für deine Bemühungen, bin immer für jeden Rat offen.

Gruß
$und@nce_K][D
$und@nce_K][D
Hilfe-Forum Schüler
Hilfe-Forum Schüler
 
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 30. Oktober 2002, 19:15

Nächste

Zurück zu Hardware

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM