Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: firekeepers casino egwab · Datenschutzerklärung · Eine Frage von Moral? · Re: Stromvergleich im Internet: * · Das Haus vom Wendler · Tipp19: Uhrzeit Windows und Linu* · Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video

Neuer PC - Bitte um Hilfestellung

Alles was mit Hardware zu tun hat :-) Sowohl Probleme als auch Diskussionen...

Neuer PC - Bitte um Hilfestellung

Beitragvon max007 » Mittwoch 8. Oktober 2003, 20:34

Hallo,

habe zur Zeit einen P4 2,4@ 2,8 (1,5V @ 1,85V)
Asus P4T 533 -R
512 MB Rambus 1066 32Bit
TI 4600 128 MB

seit einigen Tagen schmiert mein PC nonstop ab, hab bereits auf 2,4 runtergetaktet, XP + SP1a + aktuelle Treiber und Patches aufgespielt, sobald ich jedoch eine CPU-Intensive Anwendung starte schmiert das Gute stück ab.
Ist es möglich dass die CPU beschädigt ist, so dass sie schon bei niedrigen Temperaturen den Geist aufgibt?`
Idle:26°C
Load: 39°C
Kühler: Coolermaster IHC L71 / 70x70 5500 upm

Wenn die CPU defekt ist, werde ich mein geplantes Upgrade vorziehen.

Bis jetzt kaum Erfahrung mit AMD-Systemen. Was ist zu empfehlen?
Schmerzgrenze 2000,- ohne Monitor, aber mit Power für 3 Jahre.

Vielen Dank für eure Antworten
max
max007
Hilfe-Forum Frischfleisch
Hilfe-Forum Frischfleisch
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 8. Oktober 2003, 20:27

Advertisement

Beitragvon MikeTNT » Donnerstag 9. Oktober 2003, 10:39

Ich glaube nicht, daß die CPU defekt ist. In deinem Fall würde ich das Overclocking rückgängig und dann den Rechner platt machen und Windows mit allem Schnickschnack neu aufspielen.

Vielleicht klappt die Kiste dann wieder.

cu Mike

PS: Welches Betriebssystem hast du? Bei XP kann man zum Beispiel einstellen, das nach einem Absturz die Fehlermessage angezeigt wird. Daraus kann man unter Umständen schließen, wo der Fehler liegt.

PPS: Mit 2000 Euro kannst du dir den schönsten HighTech-Rechner zusammenbauen.
Geh mal auf die Seite meines Lieblingshändlers: {DESCRIPTION} und stelle dir dort einen Rechner zusammen. Dann hast du ungefähr eine Vorstellung, was es gibt und was dich der Spaß kostet.
Bild
Benutzeravatar
MikeTNT
Tips 'N 'Tricks
Tips 'N 'Tricks
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 19:53
Wohnort: Saarland

Beitragvon max007 » Donnerstag 9. Oktober 2003, 14:58

Hi,

hab wie gesagt alles rückgängig gemacht und XP neu aufgespielt.
Nuja, irgendwas wird defekt sein, ob Board/CPU/RAM mag ich nich genau feststellen.

Werde mir mal was zusammenstellen, ein nettes P4 System wieder :)
Bei AMD bin ich mir recht unsicher was ne vernünftige Combo betrifft.
max007
Hilfe-Forum Frischfleisch
Hilfe-Forum Frischfleisch
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 8. Oktober 2003, 20:27

Beitragvon MikeTNT » Donnerstag 9. Oktober 2003, 16:28

Ich kann über AMD nicht klagen, zumal das Preisleistungsverhältnis etwas besser ist. Es soll aber jeder machen, wie's ihm beliebt.
Bild
Benutzeravatar
MikeTNT
Tips 'N 'Tricks
Tips 'N 'Tricks
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 19:53
Wohnort: Saarland

Beitragvon max007 » Donnerstag 9. Oktober 2003, 16:46

Ich kann AMD-Systeme gar nicht beurteilen weil ich noch nie eins hatte.
Und da ich nicht weiss welcher Chipsatz mit welcher CPU etc etc, lass ich lieber die Finger von, bevor ich mich vonem verkäufer überm tisch ziehen lasse. Bei Intel kenn ich mich schon einigermassen aus, bei AMD leider =0=
max007
Hilfe-Forum Frischfleisch
Hilfe-Forum Frischfleisch
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 8. Oktober 2003, 20:27

Beitragvon HolyFighter » Donnerstag 9. Oktober 2003, 17:45

Nun, ich kann eigentlich nur AMD empfehlen, aber wie einer meiner Vorredner schon sagte "Das muß jeder machen wie er will!", allerdings bevor du dich jetzt einer Aufrüstorgie hingibst, solltest du vielleicht nur mal so nen RAMTester drüber laufen lassen, denn bei einem Freund war das so.....ständige Abstürze und das nur, weil auf der ersten Hälfte eines 512er Riegels bereits 3000 Fehler waren!!!

Also vielleichts ists schon mit ein paar Teuros für RAM erledigt ;-)
Es kommt nicht darauf an mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden!
Benutzeravatar
HolyFighter
Hilfe-Forum HalfMod ;-)
Hilfe-Forum HalfMod ;-)
 
Beiträge: 84
Registriert: Freitag 15. August 2003, 19:18

Beitragvon Hovalito » Dienstag 13. April 2004, 23:52

Hi.
Das mit dem Speicher kann ich mir auch gut vorstellen.
Falls Du 2 Speicherriegl hast, lass deinen Pc zum testen mit jeweils nur einem laufen.
Und bau sowieso alles was nicht lebenswichtig für deinen Rechner ist aus. Netzwerkkarte, Sound ....
Ich denke nicht dass Dein Mainboard im Arsch.
Lass mal 3dMark laufen und kuck ob er bei Grafikkarte oder Cpu test abschmiert.
Mehr fällt mir auch nicht ein.
Hau rein.
----------------------------------------------
---Check urself before u wreck urself---
----------------------------------------------
Hovalito
Hilfe-Forum Twen
Hilfe-Forum Twen
 
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag 13. April 2004, 12:07
Wohnort: dortmund

Beitragvon Maddog » Donnerstag 15. April 2004, 21:51

Schließe mich der Meinung meiner beiden "Vortexter" an. Es hört sich sehr nach defektem Ram an. Hatte das selbe Problem, allerdings mit einem Ramriegel der damals mit dem Motherboard nicht kompatibel war. Ob die Graka durch ist kann man schlecht beurteilen. Könnte Ram sein.

Zu Deiner Aufrüstsache. Fahre selber mit einem verdammt fixen 3Ghz P4 ziemlich gut. Meinem Vater habe ich gerade den Siemens Scaleo verpasst mit einem Athlon 64Bit Prozessor, wahnsinnig viel Schnickschnack (1GB 400 Ram Radeon XT usw...)für 999 E-Uro und das ganze bei vobis (man höre und staune) :wink: Ist ne ziemliche Rennmaschine. 3DMark hab ich noch nicht drüberlaufen lassen, aber NFS Underground rockt ziemlich...

Bei beiden Prozessoren kannst Du wenig falsch machen. Da Du allerdings noch 2,4 Ghz hast würde ich den Rechner noch behalten und lieber ein büschen schnelles Ram nachrüsten. Ich habe vor Wihnachten von 2,56 auf 3Ghz aufgerüstet. So wahnsinnig schneller ist der neue auch nicht. Man merkt nur das GB Ram und die SATA Festplatte....

Viel Spaß und viel Glück. Besorg Dir doch einfach mal bei MediaMarkt nen neuen Ramriegel. Kannst ih ja innerhalb 2-3 Tage zurückgeben....
Maddog
 


Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM