Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: Eine Frage von Moral? · Re: Stromvergleich im Internet: * · Das Haus vom Wendler · Tipp19: Uhrzeit Windows und Linu* · Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video · Re: Neue User · Re: Zensur im Internet

60GB verschwunden......aber keine fehlerhaften Sektoren!

Alles was mit Hardware zu tun hat :-) Sowohl Probleme als auch Diskussionen...

60GB verschwunden......aber keine fehlerhaften Sektoren!

Beitragvon HolyFighter » Freitag 15. August 2003, 19:20

Hi Leutz,

ich hab das nette Problem, dass meine 200er WD JB Platte den Geist aufgegeben hatte! Sprich während dem Betrieb verlohr sie die Daten! Da dieser Fehler nun hoffentlich ausgemerzt ist, wollte ich sie neu formatieren und dann wieder laufen lassen! Dazu habe ich die "normale" Variante zum Formatieren genutzt: Rechtsklick im Arbeitsplatz und dann formatieren....hat auch gut geklappt, allerdings hatte ich danach statt der üblichen 186GB nur 128GB an! Allerdings ist Windows schon in der Lage mehr als 128GB zu erkennen,....war ja vorher auch der Fall!

Hat wer ne Idee?!

(WinXP Prof. + ServicePack1)
Es kommt nicht darauf an mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden!
Benutzeravatar
HolyFighter
Hilfe-Forum HalfMod ;-)
Hilfe-Forum HalfMod ;-)
 
Beiträge: 84
Registriert: Freitag 15. August 2003, 19:18

Advertisement

Beitragvon schnellie » Mittwoch 20. August 2003, 16:57

Schau mal hier:

http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=650

Vielleicht hilft es ja...
Liebe Grüße
Thorsten alias Schnellie...


Benutzeravatar
schnellie
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 1420
Registriert: Montag 19. August 2002, 19:38
Wohnort: Hamburg

Beitragvon HolyFighter » Mittwoch 20. August 2003, 17:53

Danke, allerdings hatte ich den Link schonmal in der Hand :-) Es hat mir nicht wirklich viel gebracht, allerdings hab ich jetzt den vollen Speicher wieder - nach einer Formatierung unter DOS mit dem guten alten Fdisk.

Die Frage, die ich mir jedoch stelle ist die:

Warum hat Windows sie vorher einwandtfrei als 186GB behandelt und NACHDEM ich sie im Windowsbetrieb mit MS eigener Software formatiert habe, hatte ich nur noch 128GB! Warum? :schildi: :schildi: :schildi: Denn beim Neueinbau hatte sie ja auf Anhieb ihre 186GB?
Es kommt nicht darauf an mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden!
Benutzeravatar
HolyFighter
Hilfe-Forum HalfMod ;-)
Hilfe-Forum HalfMod ;-)
 
Beiträge: 84
Registriert: Freitag 15. August 2003, 19:18

Gleiches Problem

Beitragvon Pitt » Sonntag 22. Februar 2004, 21:06

Hallo zusammen,
bin etwas neu hier.Auf der Suche nach Hilfe habe ich diesen Beitrag gefunden.Das gleiche Problem habe ich auch,wie mein Vorgänger.
Ich habe mit Partition Magic rumgemacht u. habe nur noch 128 GB von 200 .Was kann hier verkehrt gelaufen sein?
Fdisk mit XP geht wohl nicht !?Daten auf Platte sind mir wurscht,aber die verlorenen Gigas nicht.
Kann jemand helfen?
Danke f. Antwort
Pitt[/img][/url]
Pitt
Hilfe-Forum Teeny
Hilfe-Forum Teeny
 
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 22. Februar 2004, 20:52

Beitragvon HolyFighter » Sonntag 22. Februar 2004, 21:54

Hab ich ganz vergessen.....ich hatte damals eine Lösung gefunden! Eine durchaus umständliche, aber eine die funktionierte!

Ich habe mit einer BootDisk und FDISK unter DOS die Platte neu partitioniert und mich an den dort angegebenen Datenträgergrößen nicht weiter gestört, sondern immer nur Prozentangaben gemacht! Das Ergebnis davon war:

Die Platte war unter XP wieder mit vollen bzw. leeren 186GB ansprechbar und kann seit dem wieder ohne Probleme genutzt werden!

Wer ne bessere / einfachere Lösung kennt möge die bitte posten, auch wenn ich nie wieder ein solches Problem erwarte, so wäre eine einfachere Lösung doch eher praktikabel :-D
Es kommt nicht darauf an mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden!
Benutzeravatar
HolyFighter
Hilfe-Forum HalfMod ;-)
Hilfe-Forum HalfMod ;-)
 
Beiträge: 84
Registriert: Freitag 15. August 2003, 19:18

Hallo Holy Fighter

Beitragvon Pitt » Montag 23. Februar 2004, 08:38

Danke f. deine Antwort.
Ich habe schon oft mit Dos u. fdisk partitioniert.Nie ein Problem.
Mein Problem ist der neue PC.XP und kein Diskettelaufwerk!
Gibt es eine Möglichkeit?Oder ganz normal auf CD brennen?
Wobei doch jeder sagt,DOS bei XP gibts nicht.....
Gruß Pitt
Pitt
Hilfe-Forum Teeny
Hilfe-Forum Teeny
 
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 22. Februar 2004, 20:52

Beitragvon HolyFighter » Montag 23. Februar 2004, 09:48

DOS gibts nicht mehr.....das hab icha uch gehört und ich weiß damit nicht viel anzufangen, denn mit meiner BootDisk kam ich wohin, was einem DOS doch schon recht ähnlich sah! Man darf nicht mehr vom Win in ihn starten, aber ich glaube es gibt ihn noch :-D

PC ohne Diskettenlaufwerk.....nunja ich würde mal vermuten, dass du es auch mit ner CD hinbekommen könntest! Such mal im Netz nach einem Programm, welches dir ne 98er BootDisk erstellt und brenne dann die Daten auf ne CD. Soweit meine Theorie stimmt, solltest du dann über die Bios CD-Boot-Option auch die CD als "Startdiskette" ansprechen können und der PC sollte dich ins DOS bringen?!

Bei mir klappte es, allerdings wars halt auch ne Diskette!

{DESCRIPTION}
Es kommt nicht darauf an mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden!
Benutzeravatar
HolyFighter
Hilfe-Forum HalfMod ;-)
Hilfe-Forum HalfMod ;-)
 
Beiträge: 84
Registriert: Freitag 15. August 2003, 19:18

Re: Gleiches Problem

Beitragvon MikeTNT » Montag 23. Februar 2004, 17:18

{USERNAME} {L_WROTE}:Hallo zusammen,
bin etwas neu hier.Auf der Suche nach Hilfe habe ich diesen Beitrag gefunden.Das gleiche Problem habe ich auch,wie mein Vorgänger.
Ich habe mit Partition Magic rumgemacht u. habe nur noch 128 GB von 200 .Was kann hier verkehrt gelaufen sein?
Fdisk mit XP geht wohl nicht !?Daten auf Platte sind mir wurscht,aber die verlorenen Gigas nicht.
Kann jemand helfen?
Danke f. Antwort
Pitt[/img][/url]


Ich bin ein leidgeplagter Festplattenguru:

Folgendes sollte man wissen:
-WinXP ohne SP1 kann niicht auf Festplatten größer als 128 GB installiert werden.
-WinXP kann ohne SP1 nicht mehr als 128 GB verwalten. Es gibt zwar einen Patch, aber dieser hat bei mir nichts bewirkt.

Wenn man nun größere Platten verwalten will, muß man das Service Pack SP1 (bzw. SP1a) installieren.
Wenn man XP auf eine Platte größer 128 GB installieren will, muß man zuerst auf eine kleine Platte installieren, dann SP1a installieren und dann mit einem Programm wie Drive Image 7 die Daten auf die große Festplatte inkl. MBR (Master Boot Record) kopieren.

cu Mike

Mein System zur Zeit:
160 GB Seagate mit XP Pro SP1a, 250 GB Maxtor + 4 x 120 GB IBM/Hitachi
Bild
Benutzeravatar
MikeTNT
Tips 'N 'Tricks
Tips 'N 'Tricks
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 19:53
Wohnort: Saarland

Re: Hallo Holy Fighter

Beitragvon MikeTNT » Montag 23. Februar 2004, 17:36

{USERNAME} {L_WROTE}:Danke f. deine Antwort.
Ich habe schon oft mit Dos u. fdisk partitioniert.Nie ein Problem.


Dir sollte klar sein, daß fdisk nur das Dateisystem FAT16 und FAT32 erstellen kann. Bei NT-Systemen rate ich aber zu NTFS.


{USERNAME} {L_WROTE}:Mein Problem ist der neue PC.XP und kein Diskettelaufwerk!
Gibt es eine Möglichkeit?Oder ganz normal auf CD brennen?
Wobei doch jeder sagt,DOS bei XP gibts nicht.....
Gruß Pitt


Was ist ein Diskettenlaufwerk? :lol:
Wenn ich auf die DOS-Umgebung angewiesen bin (z.B. für BIOS-Update), verwende ich folgenden Trick:
-Alle notwendigen DOS-Programme brenne ich auf einen Rohling.
-Im BIOS die Bootreihenfolge auf CD_ROM stellen
-Dann nehme ich ein Win98 Installations-CD.und boote das System. Wenn Win98 frägt, ob ich von CD starten will, wähle ich ja Bei der zweiten Frage wähle ich "Eingabeaufforderung mit CD-Rom-Unterstützung"
-Wenn der Bootvorgang fertig ist, existiert ein virtueller DOS-Prompt auf dem nicht vorhandenen Laufwerk A.
Als Befehl gibt man nun den Pfad seines CD-Roms ein, z.B. D:
Lege nun den vorbereitetten Rohling ein. Mit dem DOS-Befehl DIR /w kannsr du schauen, was auf der CD ist. Mit dem Befehl cd Ordnername wechselst du in Unterordner. Mir cd.. kommst du wieder zurück. Wenn du den Namen des DOS-Programmes eintippst, wird es ausgeführt. (z.B. fdisk.exe)

cu Mike
Bild
Benutzeravatar
MikeTNT
Tips 'N 'Tricks
Tips 'N 'Tricks
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 19:53
Wohnort: Saarland

Danke an alle...

Beitragvon Pitt » Mittwoch 25. Februar 2004, 15:39

... die geholfen haben,denn diese Antworten sind alle einen Versuch wert.
Tja,bis zu 186 GB bin ich schon gekommen.Jetzt noch der Rest und dann schaun wir mal weiter.
Gruß Pitt
Pitt
Hilfe-Forum Teeny
Hilfe-Forum Teeny
 
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 22. Februar 2004, 20:52

das wir wohl nichts...

Beitragvon Pitt » Mittwoch 25. Februar 2004, 16:26

Ach,da habe ich ja ganz andere Probleme,wie ich gerade sehen kann.Habe meinen PC(Targa visionary) bei Lidl gekauft,alles schon vorkonfiguriert.Da liegt das Problem.Auf die Recovery-imagedatei kann ich ja jetzt nicht zugreifen.Und die Herrschaften v. Targa haben ja sogar das Asus-Motherboard hochgepuscht u. das alles jetzt neu zu machen,HILFE,das kann ich nicht....
Ob die v. Targa mir so eine Recovery-DVD zuschicken würden,wenn ich sie darum bitte ????
Jetzt weiß ich warum der PC nur noch auf halber Leistung fährt....
Gruß Pitt
Pitt
Hilfe-Forum Teeny
Hilfe-Forum Teeny
 
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 22. Februar 2004, 20:52

Beitragvon MikeTNT » Mittwoch 25. Februar 2004, 18:07

Ein 200 GB Platte ergäbe mathematisch echte 190,73 GB.
Da die Hersteller sich nie so genau an Ihre Angaben halten, sind 186 GB gar nicht so verkehrt.

cu Mike
Bild
Benutzeravatar
MikeTNT
Tips 'N 'Tricks
Tips 'N 'Tricks
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 19:53
Wohnort: Saarland

Nächste

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM