Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video · Re: Neue User · Re: Zensur im Internet · Neue User · Jetzt unterschreiben: Stoppt die* · .ausgestrahlt-Newsletter 04.05.2* · TTIP: Demo + Petition dagegen

Witze 84

Alles was uns zum lachen, schmunzeln, runzeln bringt gehört in dieses Forum...

Witze 84

Beitragvon xyCommander » Donnerstag 27. November 2008, 10:53

Ein Mann zeigt seinem 15jährigen Sohn, wofür die Finger der rechten Hand sind. Das ist der Daumen, damit zeigst Du hoch oder runter anstelle für gut und nicht gut. Das ist der Zeigefinger, damit gibst Du die Richtung an, dahin oder dorthin. Der Mittelfinger ist der Damenfinger, zu dem kommen wir später. – Ach bitte Vati sag`s doch gleich, was ist mit dem Damenfinger, Später mein Junge. – Das ist der Ringfinger, Vati, Vati, aber der Damenfinger – später mein Sohn. An diesem Ringfinger wirst Du einen tollen goldenen Ring tragen. Ja Vati, aber der Damenfinger . – später mein Junge. Das ist der kleine Finger, damit kannst Du Dich vornehm kratzen oder auch später einen Brillanten tragen. Ja Vati, aber der Damenfinger.— Ja, mein Sohn. Also Du wirst sicher bald mal ein Mädchen kennen lernen und Dich in sie verlieben. Ihr werdet knutschen und Euch drücken. Doch sie will bestimmt bald mehr. Sie wird Dich fragen, ob Du sie heiraten wil lst. – Da nimmst Du den Damenfinger und drohst damit, tippst an Deine Stirn und sagst:“ Ich bin doch nicht blöd?!“






Nach einem scheinbaren Foul schreit der Spieler laut:
"Der Schiedsrichter ist doch blind!"
Darauf kommt der Schiri zum Spieler und fragt ihn:
"Was war das eben?"
Der Spieler: "Und taub ist er auch noch!"




"Frau Schneider, wenn Sie mich so anlachen, wünschte ich mir, dass Sie mich besuchen kommen." - "Sie Schmeichler, Sie." - "Nun ja, wie man es nimmt - ich bin Zahnarzt."



"Mami, ich habe mich heute als einziger in der Klasse gemeldet!"
"Fein. Auf welche Frage denn?"
"Wer hat im Musikraum die Scheibe eingeschlagen?"



In einer Kleinstadt in Alabama: Ein Schwarzer liegt tot auf der Straße, von vierzig Kugeln durchlöchert.
Der Sheriff steht daneben und sagt: "Oh verdammt, so einen furchtbaren Selbstmord habe ich noch nie gesehen."



Müssen Schizophrene zwei Steuerkarten haben?
Antwort des Finanzamtes:
Wenn beide arbeiten, ja!





"Der Computer funktioniert wieder, woran hat es denn gelegen?"
"Nun ja, ein Fehler in der z e n t r a l e n E n e r g i e v e r s o r g u n g."
"Donnerwetter Chef", ruft da der Lehrling, "das war die beste Beschreibung fuer 'der Stecker war nicht drin', die ich je gehoert habe!"



Der Ehemann verdaechtigt seine Frau schon lange und tobt wieder einmal vor Eifersucht.
"Das sage ich Dir, meine Liebe, wenn ich hier im Schlafzimmer so einen Mistkerl erwische, schlage ich ihn krankenhausreif!"
Kommt eine verdatterte Stimme aus dem Kleiderschrank: "Noch ist es nur Beamtenbeleidigung...!"



Sally fuhr gerade von einer beruflichen Reise in Arizona nachhause als sie eine ältere Navajo Indianerin am Straßenrand gehen sah. Da ihre Reise ohnehin lang und ruhig war und die Frau müde aussah, fragte sie die Frau, ob sie gerne ein Stück mitfahren wurde. Mit ein oder zwei Worten des Dankes stieg sie ein. Nachdem die Reise fortgesetzt war und ein bisschen über Belangloses geredet war, bemerkte die Indianerin auf dem Rücksitz etwas, das in ein Papiersäckchen eingepackt war. "Was ist in dem Säckchen?" fragte die altere Indianerfrau. Sally schaute auf das Säckchen und sagte: "Es ist eine Flasche guten Weines - ich hab' sie für meinen Mann bekommen" Die Navajo Frau war für eine kleine Weile ruhig, dann sprach sie mit der stillen Weisheit eines erfahrenen Menschen: "Guter Tausch!".




Sitzt ein Musiker vor der Kneipe und weint. Kommt ein Kollege vorbei und fragt:
"Warum weinst Du so, hat die Kneipe geschlossen?"
"Nein", antwortet der.
"Was dann, hast Du kein Geld, soll ich Dir was leihen?"
"Nein, ich habe Geld wie Heu."
"Warum weinst Du dann so?"
"Ich habe keinen Durst!"





Frau Meier kommt mit ihrer Tochter zum Arzt.
Der Arzt fragt sie: "Stottert ihre Tochter immer so?"
"Nein, nur wenn sie was sagen will."




Opa zur Enkelin: "Habt ihr auch Sexunterricht in der Schule?"
"Ja, heute war die Klitoris dran!"
"Was ist denn das?"
"Der Anlasser für den Verkehr!"



Was ist der Unterschied zwischen einer Blondine und einem Tellerrand?
Der Tellerrand kann man trocken lecken.




Zwei Roboter wollen sich einen flotten Tag in der Stadt machen.
Jeder soll Solo losziehen und später dem anderen von seinen Erfolgen berichten.
Doch schon wenig später trifft der eine seinen Freund vor einem Briefkasten und einem Feuermelder wieder.
"Willst Du mich den Mädels nicht vorstellen?" fragt er.
"Ach, vergiss es. Die dicke Gelbe sagt keinen Ton und wenn man die Rote antippt, schreit sie gleich los wie am Spieß."






Arzt: "Da sind Sie ja gerade noch rechtzeitig zu mir gekommen!"
Patient: "Ist es denn wirklich so schlimm?"
Arzt: "Das nicht, aber einen Tag später und es wäre von selbst weg gewesen."



Mitten im Konzert stößt Ulli ihren Mann an.
"Hey - der Typ neben mir ist gerade eingeschlafen!"
"Na und, noch lange kein Grund mich aufzuwecken..."



Sitzen ein Stotterer und ein Glatzkopf im Zug gegenüber.
Will der Stotternde frech werden: "S-sag m-m-mal-l, w-w-w-was
k-k-k-kost-t-t-et b-b-b-bei d-d-dir d-d-der Fris-s-s-seur?"
Antwortet der Glatzköpfige:
"Nicht so viel wie bei dir ein Ortsgespräch...."




Der Ober beobachtet schon eine Weile einen Gast, der sich heftig mit seinem servierten Fisch auseinander zu setzen scheint.
Von Neugier getrieben, fragt er schließlich den Gast:
"Führen Sie mit dem Fisch etwa Zwiegespräche?"
"Nein, ich mache ihm Vorwürfe.", erklärt der Gast.
"Ich sage also zu ihm: Wie kann ein frischer Fisch nur so stinken?"




Die Schweiz spielt bei der EM gegen Deutschland.
Der deutsche Trainer und seine Spieler unterhalten sich vor dem Match in der Umkleidekabine:
"Hört zu Jungs, ich weiß, die Schweizer sind schlecht.", erklärt der Trainer.
"Aber wir müssen gegen sie spielen, da ist nichts zu machen..."
"Ich mache Euch einen Vorschlag", sagt Jens Lehmann, "ihr geht alle in eine Bar und ich spiele allein gegen sie. Was meint ihr dazu?"
"Klingt vernünftig!", antworten der Teamchef und die anderen Spieler und gehen in eine Kneipe auf ein Bier und spielen Billard.
Nach gut einer Stunde erinnert sich Michael Ballack, dass ja das Spiel läuft und schaltet den Fernseher an:
Deutschland 1 (Lehmann 10. Min.) - Schweiz 0 zeigt die Anzeigetafel.
Zufrieden widmen sie sich wieder ihrem Billardspiel und dem Bier für eine weitere Stunde, bevor sie sich das Endresultat betrachten.
Die Anzeigetafel zeigt: Deutschland 1 (Lehmann 10. Min.) – Schweiz 1 (Frei 89. Min.)
"Scheisse!" schreien alle Spieler und rennen entsetzt ins Stadion zurück, wo sie Jens Lehmann in der Kabine sitzen sehen, das Gesicht in den Händen vergraben.
"Was zum Teufel ist passiert, Jens?" schreit der Teamchef.
"Sorry Freunde", antwortet Lehmann, "aber dieser verdammte Schiedsrichter hat mich in der 11. Minute vom Platz gestellt!"




Ein schon etwas älterer Millionär erzählt in seinem Club, er werde demnächst wieder heiraten, eine superhübsche 20jaehrige Blondine.
Als er gefragt wird, wie man mit 70 denn noch so eine junge Frau dazu bewegen könne, zu heiraten meint er: "Ich habe ihr gesagt, ich wäre 90."





"Herr Leutnant, wissen Sie eigentlich, wie man ein Arschloch neugierig macht?"
"Nein - wie denn?"
"Ich erzähl's Ihnen morgen!"





Der wütende, grippegeplagte Patient brüllt ins Telefon: "DREI WOCHEN??? Der Doktor kann mich erst in drei Wochen empfangen? Da könnte ich ja schon tot sein!!!" Eine ruhige Stimme am anderen Ende sagt: "Wenn das so kommt, könnte dann bitte Ihre Frau anrufen und den Termin absagen?"

:70:


Fragt ein Bauer den anderen: "Hör mal, als dein Eber nicht mehr auf die
Sau wollte - welches Mittel hat der Tierarzt denn verschrieben? Das soll
doch so toll gewirkt haben!" Der Nachbarbauer: "Keine Ahnung, weiß ich
wirklich nicht mehr" Und nach Sekunden des Nachdenkens: "Ich kann Dir
nur sagen, dass es nach Pfefferminz schmeckte."
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Advertisement

Zurück zu Fun, Spaß, Witze, Kurioses, Gags, seltsames

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM