Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: Datenschutzerklärung · Eine Frage von Moral? · Re: Stromvergleich im Internet: * · Das Haus vom Wendler · Tipp19: Uhrzeit Windows und Linu* · Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video · Re: Neue User

Richtig Loben

Alles was uns zum lachen, schmunzeln, runzeln bringt gehört in dieses Forum...

Richtig Loben

Beitragvon xyCommander » Mittwoch 13. Mai 2009, 16:32

Ave.


--------------------------------------------------------------------------------


ZWIEBELFISCH

Ohne jegliches sprachliches Gefühl

Ob ich deklinieren kann? Aber gewiss doch! Und zwar in jeglicher erdenklicher Tonart! - Hoppla! Da wollte man sich nur einmal besonders gewählt ausdrücken, und schon ging's daneben. Aber wer ist schon bar jegliches grammatischen Zweifels?

http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfis ... #ref=nlzwi



--------------------------------------------------------------------------------

{TEXT}
von Helmut Erb

Wenn Sie andere mit einem Lob bedenken, ist es wichtig, dass Sie dies ehrlich meinen. Die meisten Menschen sind unheimlich empfindlich, wenn ihnen Unaufrichtigkeit entgegenschlägt. Bleiben Sie bei den Fakten, über- und untertreiben Sie nicht. Loben Sie den anderen weniger für seine Fähigkeiten als für die Mühe, die er auf sich genommen hat. Das ist übrigens auch bei Kindern wichtig. Wenn Sie diese nämlich stets für Ihre Fähigkeiten loben, werden sie unter Umständen mit Versagensängsten darauf reagieren. Loben Sie sie hingegen für die Mühe, die sie sich auf dem Weg zu einem bestimmten Ziel gemacht haben, dann spornt das Lob sie an.

Seien Sie auch gefühlsmäßig bei der Sache. Dem Gelobten tut Ihre Begeisterung und Ihr echtes Interesse an seiner Person gut. Loben Sie deswegen nie nebenbei oder im Vorbeigehen. Nehmen Sie sich Zeit zum Loben!


Paaren Sie in Lob niemals mit Kritik - so nach dem Motto "Das haben Sie jetzt gut gemacht. Wäre schön, wenn Ihnen das öfter gelänge ...!" Dieses Lob ist bei Licht betrachtet nämlich eine ziemlich niederträchtige Kritik. Wenn Sie etwas zu kritisieren haben, tun Sie dies offen und ehrlich, aber ohne verletztend zu sein. Halten Sie sich am besten an die 5:1-Regel: Auf eine Kritik kommt viermal ein Lob. Daran können Sie sich übrigens auch in Ihrer Beziehung halten!
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Advertisement

Zurück zu Fun, Spaß, Witze, Kurioses, Gags, seltsames

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM