Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video · Re: Neue User · Re: Zensur im Internet · Neue User · Jetzt unterschreiben: Stoppt die* · .ausgestrahlt-Newsletter 04.05.2* · TTIP: Demo + Petition dagegen

Lebe wohl, Glühbirne

Alles was uns zum lachen, schmunzeln, runzeln bringt gehört in dieses Forum...

Lebe wohl, Glühbirne

Beitragvon xyCommander » Sonntag 14. November 2010, 14:57

Ave.

Den Gag hierbei habe ich, als ich das erste Mal davon hörte, überhaupt nicht gerafft:

http://www.bild.de/BILD/news/2010/10/20 ... erbot.html

{TEXT}

Nämlich dass er eine Gesetzeslücke gefunden hat, normale Glühbirnen weiterhin zu verkaufen!! ^^
Absolut geil. Absolut. Er schlägt sie mit den eigenen Waffen.

So schlecht der Wirkungsgrad der Glühbirne ist, die Energiesparlampen schneiden in allen Belangen NOCH VIEL SCHLECHTER AB.
Denn das Wegmachen der Glühbirne ist absolut unnütz:
http://alles-schallundrauch.blogspot.co ... ember.html


Nachteile des Energiesparlichts:

(Quelle: http://bit.ly/9UUEUV)

  • Der Farbwiedergabeindex (RA) einer Glühlampe wird von keiner Spar-Spaß-Lampe erreicht, die meisten erreichen nicht einmal 80%!
  • Die propagierten Wirkungsgrade sind schöngerechnet.
  • Die propagierte Lebensdauer wird fast nie erreicht.
  • Für die Herstellung wird viel mehr Energie verbraucht als bei Standardbirne.
  • Die verwendeten Inhaltsstoffe sind zum großen Teil giftig!
  • Die Entsorgung erfolgt mindestens zu 60% nicht umweltgerecht.
  • Die Wiederverwendung der Inhaltsstoffe ist nur mit einem sehr großen Aufwand möglich…
  • und erfordert gleichfalls sehr viel Energie.

Es ärgert mich extrem, dass das FIX ist, erledigt, abgehakt, unabänderlich...
Die Sache stinkt.

Auch die ZEIT schreibt dass sich am Stromverbrauch nix tut.
Und die Kommentare darunter geben ebenfalls interessante Anregungen.
http://www.zeit.de/2010/36/Gluehlampenv ... ch-Energie


Kurz und knapp auf den Punkt bringt das Hagen Rether:

(gibt's auch als mp3 :) )
“Du lass uns doch mal was richtig Doofes erfinden!” – “Du meinst was, was nicht funktioniert?” – “Ja.” – “Hmm. Wie wäre es mit Energiesparlampen?!” – “Och, das klingt ja schon blöd.” – “Hmm. Wie machen wir das, dass die so richtig dämlich sind?” – “Also man könnte in den Sockel richtig viel Elektroschrott reinpacken, den man nirgends entsorgt kriegt.” – “Gute Idee.” – “Und wir machen noch keine Rücknahmestationen, dass die Leute die Dinger solange in der Kommode sammeln, bis sie sie entnervt in die graue Tonne donnern.” – “Super Idee. (…)” – “Hmm. Und das Licht muss richtig scheiße Aussehen.” – “Ja, das ist gut, das gefällt mir.” – “Hab wa nicht noch irgendwas giftiges, was man reintun könnte?” – “Hm. Wie wäre es mit Quecksilber?!” – “Ach das ist toll. Das haben wir grade aus den Thermometern verbannt .. das könn wa doch da wieder reinblasen. Das ist toll, Quecksilber ..” – “Du aber so ein Scheiß kauft doch keiner?!” – “Doch, natürlich.” – “Wie denn?!” – “Man muss den Rest nur verbieten.” – “Ach so, ja. Das ist ne gute Idee. (…) Das ist ja schon ganz schön verrückt, aber das ist mir noch nicht abgedreht genug. Wir müssen noch erschwerte Bedingungen einführen” – “Hm. Man könnte die so bauen, dass man die mindestens 3 Minuten laufen lassen muss, sonst geht die nach 3 Wochen kaputt.” – “Oh, das klingt richtig unvernünftig. Super. Also du kannst die nirgends verwenden. Aufn Klo nicht, in der Küche nicht, in der Diele nicht. Perfekt.” – “(…) und die Dinger brauchen eine Minute bis sie überhaupt hell sind.” – “Herrlich – Licht”
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Advertisement

Staatlicher Repressalien

Beitragvon xyCommander » Donnerstag 18. November 2010, 09:16

Das ist... also das ist ein Unding. In was für einem Staat leben wir!?

Auf politischen Druck hin hat der Zoll die Lieferung von 40.000 Heatballs beschlagnahmt:

http://www.faz.net/s/RubD16E1F55D21144C ... ntent.html
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Kurzes Update

Beitragvon xyCommander » Sonntag 2. Januar 2011, 18:28

Dieser Artikel nennt neue Prüfungsergebnisse.

Allerdings sollte man auch die Kommentare lesen (wenigstens 2 Seiten) um zu merken, dass alles heiß diskutiert wird...

http://www.zeit.de/2011/01/T-Energiesparlampe
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Biologische Umweltrisiken

Beitragvon xyCommander » Sonntag 22. April 2012, 08:21

Hochgiftig, extrem gesundheitsschädlich und niemand will sie. Herzlich willkommen in der EUdSSR

http://www.youtube.com/watch?v=GISvdmO7dg8

Eine umweltmäßig ungiftige Lampe wird verboten, und eine mit etlichen Giftstoffen wird eingeführt: Glühbirne vs. Energiesparlampe
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Es gibt sie noch!

Beitragvon xyCommander » Sonntag 22. April 2012, 08:28

Ja, man kann noch normale Glühbirnen kaufen!
Und zwar bei den LEuten der Heatball-Aktion. Diese bieten eine 100 Watt Speziallampe an (matt, stofßfest, lange Lebensdauer) und eine normale mit 60 Watt (klar).

Bestellung hier: http://heatball.de/bestellung.php

Produktinformation: http://download.p4c.philips.com/l4bt/3/ ... fs_deu.pdf

Anmerkung: Die Versandkosten sind ein hoher Fixkostenbestandteil - es bietet sich also ein Sammelkauf an.
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Bulb Fiction

Beitragvon xyCommander » Sonntag 3. Juni 2012, 09:44

Ave.

Ab 31. Mai läuft im Kino “Bulb Fiction”,
eine aufklärende und provozierende Doku über die wirklichen
Hintergründe der Abschaffung der klassischen Glühbirne.

Trailer: http://www.kino.de/kinofilm/bulb-fiction/126511

Was soll man tun, wenn eine Energiesparlampe zerbricht? Der Licht-Designer Gad Giladi zeigt uns sein Notfall-Kit: „Dann sollten sie besser das hier haben. Es gibt hier Stiefel, eine Maske, Schutzkleidung für den Körper. Chemikalien, die man über das Quecksilber sprühen muss. Es gibt einen kleinen Besen, um alles aufzukehren und ein paar Tücher zum Aufwischen. Das ist alles sehr kompliziert. Es sieht also so aus, als wäre Quecksilber eine sehr gefährliche Sache. Und wir wissen, dass das auch so ist.“

Haus unbewohnbar
Wie gefährlich Quecksilber sein kann, zeigt der Film am Beispiel von Familie Laus aus Linden in Oberbayern. In ihrem Haus ist eine einzige brennende Energiesparlampe zerbrochen. Seitdem ist der kleine Sohn Max krank. „Es war im Winter, als das passiert ist“, erinnert sich Max‘ Vater Christian Laus. „Zwei, drei Wochen später kamen die Kinder vom Schneemannbauen rein. Wir haben ihm die Mütze runter genommen und da waren Haare drin. Es ging dann so weit, dass man die Haare nehmen konnte, einfach so wegziehen.“

Die Familie bei Nachbarn untergekommen. Das Haus steht erst mal leer. Durch eine zerbrochene Energiesparlampe kann der Quecksilber-Grenzwert für Wohnräume um das Zwanzigfache überschritten werden. Und Max hat immer wieder Zitterschübe. Wahrscheinlich eine Folge des giftigen Quecksilberdampfs

"Extrem toxisch"
„Es reichen ganz geringe Mengen, um böse Krankheiten auszulösen“, sagt der Umweltmediziner Joachim Mutter. „Quecksilberdampf ist extrem toxisch, weil dieser Quecksilberdampf über die Atmung praktisch komplett resorbiert wird.“ Das passiert dann in unserem Gehirn: Das Quecksilber zerstört Nervenzellen. „Das reichert sich an und macht immer mehr krank“, sagt Gary Zörner, Chemiker LAFU Delmenhorst. „Jedes kleinste bisschen Quecksilber macht auch ein klein bisschen dümmer, weil es das Gehirn angreift.“

Ganzer Betrieb vergiftet
Regisseur Christoph Mayr reist nach Huddersfield in der Nähe von Manchester. Eine Recyclingfabrik. Hierher kommen korrekt entsorgte Energiesparlampen. Die Gefahr durch Quecksilberreste in den Lampen haben die Betreiber lange unterschätzt. Vor vier Jahren hat sich hier die gesamte Belegschaft mit Quecksilber vergiftet. Als das Gesundheitsamt kommt und die Fabrik dichtmacht, ist es für manche Arbeiter schon zu spät. Ihre Gesundheit ist für immer ruiniert. „Ich habe immer wieder Probleme, mich an Dinge zu erinnern“, sagt Andrew Makison, der damals Praktikant war. „Zuerst war mir gar nicht klar, dass das irgendwas mit dem Quecksilber zu tun haben könnte. Als dann die Symptome klarer wurden, dachte ich mir: Warum hab ich das nicht eher erkannt? Das Zeug schleicht sich an einen heran, ohne dass man was merkt. Bis es zu spät ist.“

Quecksilber im Trinkwasser
Ein EU-weites Entsorgungskonzept gibt es. Allerdings hält sich kaum einer daran. Laut einer EU-Studie landen 80% der Lampen auf der Mülldeponie. Und das Quecksilber im Trinkwasser. In Deutschland kommen Quecksilber-Abfälle in die Untertagedeponie Herfa-Neurode – auf die größte Sondermülldeponie der Welt. Die ist allerdings nur eine Zwischenlösung.

"Das Geschäft gewittert"
Trotzdem: Die Energiesparlampe soll demnächst in allen Haushalten brennen. Verordnet durch die EU-Kommission in Brüssel. Das Parlament wurde nicht gefragt. Dafür saßen in der Arbeitsgruppe, die das Gesetz entworfen hat, Umweltverbände. Und Wirtschaftslobbyisten. Denn die Hersteller verdienen gut an den teuren Energiesparlampen. „Warum sollte nicht die Lichtindustrie mit der Politik dasselbe machen, was die Bankbranche mit der Politik gemacht hat“, sagt der Wirtschaftswissenschaftler Max Otte. „Nämlich sich letztlich die Regeln selber schreiben und die Politik das Ganze abnicken lassen.“ Und Holger Krahmer, EU-Parlamentarier der FDP weist auf das deutliche Interesse der Industrie hin: „Wir haben in Europa bloß noch zwei maßgebliche große Hersteller von Glühlampen. Osram und Philips. Und natürlich saßen die da mit dabei und haben an dieser Stelle das Geschäft gewittert.“

Fragwürdige Studie
Die wissenschaftliche Grundlage für den Zwang zur Energiesparlampe ist, das zeigt der Film, eine fragwürdige Studie. Quecksilber wurde dafür nur in zerstörten Lampen gemessen. Wissenschaftler kritisieren, dass man den Quecksilbergehalt in Energiesparlampen eigentlich aufwändig hätte untersuchen müssen, in einem Kernreaktor oder Atomforschungszentrum. Die EU hat sich diesen Aufwand gespart. Außerdem wurden viel zu wenige Lampen untersucht. Um genau zu sein: fünf. „Das kann nur ein Scherz sein“, sagt Georg Steinhauser, Physiker an der TU Wien. „Das entbehrt jeder wissenschaftlichen Grundlage, dass man mit einer Samplegröße von fünf Stück auch nur annähernd eine verlässliche Aussage bekommen möchte.“

Quelle: http://www.daserste.de/ttt/beitrag_dyn~ ... w8c~cm.asp



ps.
Wann bist du zuletzt geimpft worden? In Impfungen ist auch Quecksilber. :)
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx


Zurück zu Fun, Spaß, Witze, Kurioses, Gags, seltsames

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Die Glühbirne
    von MikeTNT » Freitag 2. Januar 2004, 13:24
    1 Antworten
    1083 Zugriffe
    Letzter Beitrag von LTB Neuester Beitrag
    Freitag 2. Januar 2004, 14:07

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM