Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: Datenschutzerklärung · Eine Frage von Moral? · Re: Stromvergleich im Internet: * · Das Haus vom Wendler · Tipp19: Uhrzeit Windows und Linu* · Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video · Re: Neue User

GSV

Alles was uns zum lachen, schmunzeln, runzeln bringt gehört in dieses Forum...

GSV

Beitragvon xyCommander » Mittwoch 18. August 2010, 09:31

Ave.

Wir posten unbeschwert unsere Partybilder und Urlaubsfotos auf
Facebook, Studi & Co. und geben bedenkenlos wichtige Daten preis,
wenn wir uns mal wieder eine neue Kundenkarte haben aufschwatzen lassen.
Per Webcam koennen wir an zahlreichen Touristenorten in Echtzeit
bestaunt und per Handy oder Notebook geortet werden.
Und erst wenn es um unser eigenes Heim geht, Google Street View, dann
wird manchem ein wenig bewusst... dass man das vielleicht gar nicht will.
Seltsam.
Und hinterher sagen wieder alle "Das haben wir nicht gewusst!" ^^

kA ob man sich da streichen lassen soll... oder ob's Nachteile gibt, wenn man's tut.
Die Vorgehensweise ist jedenfalls wie folgt:

Klick http://www.google.de/streetview
Dort gibst du die Adresse ein, markierst über die Karte in Google Maps Dein Haus
und ergänzt unten weitere Angaben, damit die dein Haus auch wirklich finden.
Anschließend bekommst du per Mail einen Link und per Post einen Code
zugeschickt. Sobald man diesen Verifizierungscode eingegeben hat,
macht Google die entsprechende Abbildung unkenntlich. That's it.

____________________________________________

Gegen Langeweile


Bilder - Verrückte Frisuren.
Also ich hab schon Angst vor Architekten, doch wenn Friseure sich austoben... hui
http://www.picdumps.com/picdumps-ganz-k ... 2-3321.htm

Video bzw. Videos bzw. VIELE Videos. Halt die ganzen Clips, die hat einer gesammelt:
http://kuschelkino.rkhost.de/Inhalt/

Video - EXTREM LIMBO. Mach das nach!!! ^^
http://www.fun-clipz.com/hosted/media/l ... m,1161.php

____________________________________________

Leicht zu leben ohne Leichtsinn,
heiter zu sein ohne Ausgelassenheit,
Mut zu haben ohne Übermut - das ist die Kunst des Lebens!


Theodor Fontane
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Advertisement

Re: GSV

Beitragvon xyCommander » Mittwoch 8. September 2010, 12:21

Im Newsletter von http://www.computerwissen.de/ fand ich dies:


{TEXT}

Um Google Street View ranken sich viele Fragen, Missverständnisse und Unsicherheiten. Wir haben deshalb für Sie die häufigsten Fragen ausführlich beantwortet, damit Sie genau wissen, was Street View kann - und was nicht:

Frage: Erfährt durch Street View jeder Nutzer, wo ich wohne?

Antwort: Nein, es findet keinerlei Verknüpfung zwischen dem Foto von Ihrem Haus und Ihrem Namen statt. Street View zeigt lediglich ein Bild der Hausfassade sowie die Adresse an.

Eine Bezeichnung des jeweiligen Gebäudes finden Sie lediglich bei Firmen, Restaurants und Sehenswürdigkeiten - also nur bei Objekten, deren Besitzer bzw. Betreiber ein berechtigtes Interesse daran haben, von möglichst vielen Internetnutzern gefunden zu werden.

Frage: Sieht bei Street View jeder Nutzer, was ich gerade mache?

Antwort: Diese Frage beunruhigt die meisten Anwender, doch wir können Sie beruhigen: Street View überträgt in keiner Weise Live-Bilder, wie Sie sie aus dem Fernsehen kennen. Es handelt sich vielmehr um statische Einzelaufnahmen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt geschossen wurden. Google hat bereits 2008 damit begonnen, die Aufnahmen für Street View anzufertigen - unter Umständen sind die Aufnahmen von Ihrem Wohnort also bis zu zwei Jahre alt.

Frage: Zeigt Street View auch das Innere meiner Wohnung?

Antwort: Die Street View-Fahrzeuge haben ausschließlich Bilder von öffentlich zugänglichen Straßen aus geschossen. Auf den Street View-Fotos ist folglich nur zu sehen, was auch von der Straße aus sichtbar ist. Allerdings ist die Apparatur, mit der die Aufnahmen gemacht werden, rund 2,90m hoch, sodass der Blickwinkel der Street View-Kamera am ehesten mit dem Blickwinkel von Touristen in einem Bus oder LKW-Fahrern vergleichbar ist.

Frage: Können Diebe mögliche Tatorte mit Street View besser ausspionieren?

Antwort: Eine berechtigte Befürchtung - doch bislang zeigen Statistiken keine Zunahme von Einbrüchen in den Städten, in denen Street View bereits aktiv ist. Zu diesen Städten zählt neben London und Las Vegas auch New York. Deutsche Daten liegen jedoch noch nicht vor, da Street View noch nicht gestartet ist.



{TEXT}

Zunächst lag die Widerspruchsfrist bei Google Street View bei lediglich vier Wochen - doch durch den anhaltenden Druck von Politik und Verbraucherschützern ist der Online-Riese eingeknickt:

Sie können jetzt bis zu acht Wochen lang Einspruch einlegen und Ihr Haus bei Street View schwärzen lassen. Ursprünglich galt die Frist nur bis zum 15. September 2010 gelten - jetzt können Sie bis zum 15. Oktober 2010 widersprechen.

Sie können jedoch auch noch zu einem späteren Zeitpunkt noch Widerspruch einreichen, indem Sie sich an die folgende Adresse wenden:

Google Germany GmBH

ABC-Straße 19

20354 Hamburg

Auch per E-Mail können Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch gegen die Aufnahme bei Street View Widerspruch einreichen. Schreiben Sie dazu einfach eine E-Mail an:
streetview-deutschland@google.de

Dies ist beispielsweise dann wichtig, wenn Sie Ihren Wohnort wechseln und in ein Haus ziehen, das bislang noch nicht geschwärzt wurde.

Übrigens: Über diese Kontaktdaten können Sie auch veranlassen, dass Fahrzeugkennzeichen und Gesichter unkenntlich gemacht werden - in der Regel geschieht dies aber sehr zuverlässig automatisch, sodass sichtbare Kennzeichen oder Gesichter die absolute Ausnahme bilden.



{TEXT}
Google Street View wird in Deutschland einem schwarzen Flickenteppich ähneln - zahlreiche Hausbesitzer in der ganzen Republik haben sich bereits dazu entschieden, ihr Haus bei Street View schwärzen zu lassen.

Die Vorgehensweise ist dabei einfach und leicht verständlich beschrieben, aber aufgrund der zahlreichen abgefragten Daten sollten Sie sich 10-15 Minuten Zeit dafür nehmen. Zunächst markieren Sie Ihr Haus auf einem Satellitenbild und füllen dann das komplette Formular aus. Die geforderten Daten sind notwendig, um Ihr Haus präzise lokalisieren zu können und um Verwechslungen mit benachbarten Gebäuden auszuschließen.

Sie erhalten dann ein Schreiben von Google, mit dem sichergestellt werden soll, dass es sich bei dem markierten Haus auch wirklich um Ihre Adresse handelt.

Widerspruch gegen Street View legen Sie unter der folgenden Online-Adresse ein:
www.google.de/streetview

Falls Sie sich nicht darauf verlassen möchte, dass Google Ihren Antrag direkt bearbeitet, können Sie auch auf einen Musterbrief der Verbraucherzentrale NRW zurückgreifen:
www.vz-nrw.de/mediabig/100691A.rtf

Diesen Musterbrief füllen Sie einfach aus und schicken ihn an folgende Adresse:

Google Germany GmBH

ABC-Straße 19

20354 Hamburg
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Boogle

Beitragvon xyCommander » Sonntag 19. September 2010, 16:49

Was Google kann, kann Boogle schon lange.
Der Staat macht Goolge Konkurrenz.
Eine Satire:


https://youtu.be/wuP_2auVd0c
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx


Zurück zu Fun, Spaß, Witze, Kurioses, Gags, seltsames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM