Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video · Re: Neue User · Re: Zensur im Internet · Neue User · Jetzt unterschreiben: Stoppt die* · .ausgestrahlt-Newsletter 04.05.2* · TTIP: Demo + Petition dagegen

Arbeitslosigkeit

Alles was uns zum lachen, schmunzeln, runzeln bringt gehört in dieses Forum...

Arbeitslosigkeit

Beitragvon xyCommander » Samstag 21. März 2009, 17:47

Ave.

Bei dem Crossblock-Spiel bin ich bis Level 30 gekommen, dann hab ich aufgegeben.
Ich kenne wen, die schmiss bei 39 die Flinte ins Korn :-)



--------------------------------------------------------------------------------


Weil es jeden treffen kann:

{TEXT}

Ist die aktuelle Wirtschaftskrise bereits in Ihrem Bekanntenkreis angekommen? Wenn plötzlich jemand arbeitslos geworden ist oder auch ein Selbstständiger keine Aufträge mehr bekommt - wie verhalten Sie sich? Sollten Sie so tun, als hätte sich nichts geändert und alles so weiter laufen lassen wie bisher? Oder nur noch selten etwas gemeinsam mit der betroffenen Person unternehmen, da sie sich das ja bestimmt nicht mehr leisten kann? Hilft es vielleicht, wenn Sie mit guten Ratschlägen aufwarten, wie der oder die Arbeitslose rasch einen neuen Job findet?

Wer arbeitslos ist, braucht keine Durchhalteparolen

Keiner dieser Wege ist die richtige Lösung. Versetzen Sie sich in die Lage der Person, die arbeits- oder auftragslos geworden ist:

Niemand - auch ein Erwerbsloser - möchte, dass seine Probleme klein geredet werden. Verzichten Sie auf Durchhalteparolen und Sprüche à la "Das wird schon wieder" oder "Wer arbeit sucht, findet auch eine."


Wer arbeitslos ist, möchte nicht allein gelassen werden

Schlagen Sie gemeinsame Aktivitäten nicht mehr vor, wird das mit ziemlicher Sicherheit als Signal des Rückzugs, also von Ablehnung verstanden. Die betroffene Person denkt: Jetzt, wo ich arbeitslos bin, will niemand mehr mit mir zu tun haben. Es wäre kontraproduktiv für alle Beteiligten, das Problem einfach auszublenden.

Besser ist es, wenn Sie das Gespräch mit Ihrem arbeitslosen Freund oder Ihrer Bekannten über dessen beziehungsweise deren Situation suchen. Versuchen Sie vorher, sich darüber klar zu werden, welche Probleme Sie selbst im Falle eigener Arbeitslosigkeit hätten. Eines davon liegt auf der Hand: Niemand in einer solchen Lage wünscht, allein gelassen zu werden. Machen Sie in dem Gespräch als Erstes deutlich, wie viel Ihnen an der gemeinsamen Beziehung liegt und dass die Arbeitslosigkeit daran selbstverständlich nicht das Geringste ändert.


Wer arbeitslos ist, hätte gerne echte Hilfe

Fragen Sie die betroffene Person, wie sie sich künftige eine gemeinsame Freizeitgestaltung vorstellt: "Hast du schon eine Idee, was wir in Zukunft unternehmen können?" So geben Sie dem oder der Betroffenen die Chance für eigene Vorschläge, die dem neuen finanziellen Rahmen entsprechen. Und Sie bekommen ein Gefühl dafür, was sich der oder die Arbeitslose noch leisten kann - oder leisten möchte.

Überlegen Sie auch, welche kostengünstige gemeinsame Freizeitgestaltung Sie von sich aus anbieten können. Schlagen Sie gemeinsame Spaziergänge, Wanderungen mit einem Picknick im Grünen, Freibadbesuche, Fahrradtouren, Spielnachmittage für die Kinder oder Spielabende für die Erwachsenen vor. Wichtig: Vermeiden Sie falsche Rücksichtnahme und Gesten, die als Mitleid empfunden werden könnten!

Ihr Ralf Höller
:-)
Diese Inhalte + lustige Bilder im Anhang gibt's übrigens jeden Tag von mir per E-Mail.
Mach ich für Freunde/Bekannte, einfach so, aus Spaß an der Freud. Und das seit etwa 7 Jahren...
Benutzeravatar
xyCommander
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 2080
Registriert: Samstag 2. November 2002, 13:25
Wohnort: 52xxx

Advertisement

Zurück zu Fun, Spaß, Witze, Kurioses, Gags, seltsames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM