Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: Datenschutzerklärung · Eine Frage von Moral? · Re: Stromvergleich im Internet: * · Das Haus vom Wendler · Tipp19: Uhrzeit Windows und Linu* · Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video · Re: Neue User

Grundlagen zu eMule (Downloadgeschwindigkeit)

Hier können NUR Moderatoren neue Artikel verfassen! Aber jeder kann die FAQ lesen... Fragen zur FAQ oder andere Fragen bitte im eMule-Forum stellen!!!

Grundlagen zu eMule (Downloadgeschwindigkeit)

Beitragvon Anonymous » Dienstag 27. Mai 2003, 18:33

Immer und immer wieder sehe ich hier die gleichen Fragen. Und in 80% der Fälle geht es um die Downloadgeschwindigkeit. Deswegen habe ich mir mal ein bisschen Arbeit gemacht.

Wovon hängt die Geschwindigkeit ab?

Zu allererst:
Die Angaben in diesem (wahrscheinlich auch in allen Foren) Forum beziehen sich auf die Gesamtgeschwindigkeit. Bei einigen Leuten habe ich manchmal das Gefühl, dass sie beim Anblick eines "Ich habe 50 K" Postings davon ausgehen, das der Poster/die Posterin diese Rate bei einer Datei hat. Sowas kommt vor, ist aber nicht die Regel. Außerdem solltet ihr nicht davon ausgehen, dass ihr sofort mit einer Rate von 40 kb startet. Je länger ihr wartet, desto weiter schreitet ihr in den Wartelisten voran und theoretisch sollte dann auch eure Geschwindigkeit steigen. Außerdem werden nicht innerhalb von 5 Minuten alle möglichen Quellen gefunden. Auch das nimmt seine Zeit in Anspruch.

Zur Geschwindigkeit:
Da spielen viele Faktoren eine Rolle. Die Anzahl der Dateien im Download und deren Quellen. Erwartet bei 5 Dateien mit wenigen Quellen keine 50 KB. Schon gar nicht bei deutschen Files, da wir Deutschen mit dem Upload im Europa-bzw. Weltvergleich nicht mithalten können (90% haben ja doch T-DSL und geben dann vielleicht 12-14 KB frei). Desweiteren gibt es das bekannte LowID-Problem.

Low ID - High (Normale) ID:
Low ID ist nicht gerade sehr vorteilhaft. Sollte man loswerden. Bei eMule entweder an der entsprechenden Meldung im Serverfenster zu erkennen, oder an den orangefarbenen Pfeilen um die Weltkugel herum. Woran kann es liegen, dass man überhaut eine LowID bekommt? Auch wieder viele Möglichkeiten.
Mittlerweile haben wir festgestellt, dass es immer öfter auch am Server liegen kann, mit dem man verbunden wurde. Einfach mal andere versuchen.
Ein Router ist auch eine mögliche Fehlerquelle. Dort müssen die verwendeten Ports "geforwardet" (freigegeben) werden. Wie das geht, sollte dem Handbuch des Routers zu entnehmen sein. Wenn nicht, solltet ihr euch besser mit dem Hersteller oder einem Routerforum auseinandersetzen.
Desweiteren kann es an einer fehlerhaft konfigurierten Firewall liegen. In der Regel muss man dem Programm nur alle Rechte geben, die es fordert.
Windows XP hat eine systemintegrierte Firewall, welche ebenfalls Probleme verursachen könnte. Diese sollte man also abstellen. Der Weg zum Abstellen dieser Firewall wurde hier zwar schon öfters geschrieben, aber da hier scheinbar niemand die Suchfunktion nutzt, erkläre ich nochmal den leichtesten Weg.

Doppelklick auf das Verbindungssymbol im Tray -> Eigenschaften -> Erweitert -> Haken entfernen.
Gegebenfalls muss die Verbindung beendet und neu gestartet weden, um die Änderung zu aktivieren.

Load saved Sources:
In den neueren Versionen von eMule gibt es die nützliche Funktion, gespeicherte Quellen zu laden. Diese Funktion kann wahre Wunder bewirken, wenn es um Quellen geht. Wenn man sich dazu entschließt, bei Dateien gespeicherte Quellen laden zu lassen, sollte man die Priorität für diese Datei für die Dauer der Suche auf High stellen. Damit wird die Sache schneller bearbeitet. Aber Vorsicht! Macht das nicht bei zuvielen Dateien gleichzeitig, ansonsten könnte sich euer System verabschieden und es ist ein Neustart nötig.

Prioritäten:
Die Priorität ist kein Garant dafür, die Downloadgeschwindigkeiten zu erhöhen. Mit dieser Funktion kann man lediglich Einfluss darauf nehmen, welche Dateien bevorzugt behandelt werden sollen, wenn es um die Suche nach Quellen geht. Von daher ist die Auto-Priorität nicht die beste Wahl. Denn wenn alles auf normal oder High steht, bringt es rein garnichts. Wenn man schon was umstellt, muss man auch die anderen Dateien anpassen, wenn es viele Dateien sind. Viele Quellen brauchen nicht noch mehr. Da sollte man vielleicht auf Low stellen, während man bei wenigen Quellen vielleicht auf High stellen sollte. Es kann auch nicht schaden, bei vielen Dateien im Download einige auf Pause zu stellen. Denn egal welches OS man verwendet, es können nicht unendlich viele Verbindungen verwaltet werden.
Außerdem spielt die persönliche Priorität auch eine Rolle. Hat man Dateien, die man lieber schneller hätte, kann man sie auf High stellen, um die Quellensuche für diese Datei zu bervorzugen. Gibt es Dateien, bei denen es eher egal ist, wann sie fertig werden, stellt sie auf Low oder Pause.

Noch ein kleines Kommentar mit auf dem Weg.
eMule ist nicht vergleichbar mit KaZaA & Co. Das lernt man spätestens, wenn man das Fenster mit den Einstellungen sieht. eMule ist eine kleine Wissenschaft für sich. Außerdem befindet sich eMule noch in der Entwicklungsphase, auch wenn es jetzt schon doch sehr gut läuft (zumindest bei den meisten).
Das wichtigste bei dem Programm ist Geduld. Wer die nicht hat, lässt am besten gleich die Finger davon. KaZaA & Co bieten vielleicht die besseren Geschwindigkeiten, kommen aber noch lange nicht an das Angebot heran.

Und seid nicht so geizig mit eurem Upload. Wie bereits geschrieben, hinken wir Deutschen da sowieso hinterher. Warum nicht dazu beitragen, damit es besser wird? Wenn jeder nur 2 KB mehr zur Verfügung stellen würde (wenn man nicht schon bei 14 KB hängt), kann man sich bei tausenden von Usern ja ausrechnen, wie sich das auch auf den Download auswirken würde.
Anonymous
 

Advertisement

Zurück zu eMule - FAQ (Die häufigsten Fragen und Antworten dazu)

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM