Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: Eine Frage von Moral? · Re: Stromvergleich im Internet: * · Das Haus vom Wendler · Tipp19: Uhrzeit Windows und Linu* · Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video · Re: Neue User · Re: Zensur im Internet

hielfe was ist mit mein esel los

Nur eDonkey / eDonkey2000 Themen! Keine illegalen Links posten!

hielfe was ist mit mein esel los

Beitragvon Gast » Sonntag 20. Oktober 2002, 13:57

hallo

wer kann mir sagen was mit meinen esel los ist und wie es reparieren kann.

immer wenn ich edonkey anmache dann schreibet er:

error: your port 4662 is not reachable. you have a loeid. please correct your network config.

wie und wo kann ich das ändern seid dem er das schreibt lädt er auch so gut wie gar nicht :cry: runter


gruß syndje
Gast
 

Advertisement

Beitragvon berry2 » Sonntag 20. Oktober 2002, 17:36

thorsten ich würd mal sagen das is ne frage für dich
berry2
Hilfe-Forum Teeny
Hilfe-Forum Teeny
 
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 25. August 2002, 23:14

Beitragvon matze » Sonntag 20. Oktober 2002, 19:14

Hallo.

Diese Meldung kenne Ich von mir als mein Firewall an war.
Hast Du einen ? Dann schalte ihn aus oder gebe den Port 4662 frei.

Schau im Mini-FAQ. Da werden die Ports erklärt für eDonkey und Emule.

http://www.schnellsuche.de/hilfe/viewforum.php?f=27

Gruss Matze
matze
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 24. August 2002, 21:09

Beitragvon Gast » Sonntag 20. Oktober 2002, 22:20

hallo matze

was ist eine firewall ich habe keine. und so gut wie keine ahnung von computern. bin ja schon froh das es euch gibt !!! :lol: ich habe mir faq angesehen aber nicht gefunden wie und wo ich das umstellen muß. wäre nett wenn du mir da nochmal helfen könntest.

gruß syndje
Gast
 

Beitragvon matze » Sonntag 20. Oktober 2002, 23:02

Hallo.

Ein Firewall ist ein Programm das verhindert das irgendwelche Programme was ins Internet schicken die es nicht sollen oder das Leute was mit deinem Computer, durch das Internet, machen das Du nicht willst.
Diese Programme verhindern das verschiede von den Ports benutzt werden. Und dann kommt die meldung. Edonkey oder Emule brauchen den Port und können ihn nicht benutzen durch das Programm

Ich weiss nicht wie ich das erklären soll. Sorry hört sich wohl blöd an.

Was für ein Betriebssystem hast Du ? Windows XP hat nämlich so ein Firewall "eingebaut".

Gruss Matze
matze
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 24. August 2002, 21:09

Beitragvon Gast » Montag 21. Oktober 2002, 09:06

hallo matze

ich habe win 98. ich denke ich weiß was du meinst ich habe mir letztens norton anti virus auf den rechner gemacht liegt es vielleicht daran.

sonst kann ich mir nix anderes vorstellen was es sein könnte.

gruß

syndje :wink:
Gast
 

Beitragvon Gast » Montag 21. Oktober 2002, 09:34

hallo

also habe norton gelöscht aber edonkey sagt immernoch das selbe
wo genau kann ich das denn umstellen das der port wieder frei ist.
ich weiß echt nicht wo ich suchen soll.

gruß

syndje
Gast
 

Beitragvon Spawn » Montag 21. Oktober 2002, 22:09

Hallo,also an Norton liegt es ganz bestimmt nicht,Bei mir läuft Norton immer mit ( ich bin ja nicht verrückt geworden )).Ausserdem nutzt bzw. blockt Norton keine Ports!! Also den ersten Tip, den ich Dir geben kann ist Norton auf jeden Fall wieder drauf zu machen!!! Wie gehst du denn ins I-Net? Benutzt du einen Proxy??

Gruss Spawn
WDFZDR!!
Benutzeravatar
Spawn
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 179
Registriert: Montag 9. September 2002, 14:35
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon matze » Montag 21. Oktober 2002, 22:25

Hallo

Also Spawn muss Ich recht geben. Mache Norton wieder drauf. Ich habe mir beim saugen schon genügend Viren eingfangen. Mit dem rest bin Ich am schauen. Vielleicht finde Ich was. Hier im Chat sind auch öfters leute die sich damit auskennen. Kannst ja mal reinschauen wenn Du lust hast.

Gruss Matze
matze
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 24. August 2002, 21:09

Beitragvon Gast » Montag 21. Oktober 2002, 23:51

hallo ihr beiden!

das wäre nett wenn du das hin kriegen würdest. seitdem ich norton drauf habe ist das auch mit der lowid. sonst hatte ich keine probleme damit ist doch seltsam.
ich weiß auch nicht erst ist emule so doof und jetzt das........

habe auch schon meinen spezi für computer fragen genervt aber der weiß es auch nicht.

mit dsl und aol. und was ist proxy habe ich noch nie gehört ich sage ja ich habe von sowas keine ahnung traurig aber wahr.

vielen dank

syndje
Gast
 

Beitragvon schnellie » Dienstag 22. Oktober 2002, 14:16

Hallo Syndje,

wie im Chat gesagt, starte ich ein neues Thema zum Problem mit AOL...

Das neue Thema finden alle unter: http://www.schnellsuche.de/hilfe/viewto ... ?p=559#559

Bitte antwortet fleissig drauf, falls ihr auch AOL habt :-)
Liebe Grüße
Thorsten alias Schnellie...


Benutzeravatar
schnellie
Super-Moderator
Super-Moderator
 
Beiträge: 1420
Registriert: Montag 19. August 2002, 19:38
Wohnort: Hamburg

emule low id

Beitragvon freAK47 » Mittwoch 18. Dezember 2002, 14:36

hallo!
ich hab ebenfalls das gleiche problem
"your port 4662 is not reachable!You have a LOWID!"
was kann ich dagegen tun, denn seit dem ich diesen fehler hab krieg isch so gut wie gar keine downloads mehr zustande!
mein betriebssystem is winxp
freAK47
 

Nächste

Zurück zu eDonkey / eDonkey 2000

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM