Die letzten Haushaltstipps: Möbel im Internet kaufen · Test:microSDHC 16GB Class10-Spei* · Re: Neue Leuchten für meine Wohn* · Re: Welches Betriebssystem benut* · Re: Kann mir jemand ein gutes Sc* · Re: Rezept: Spargelsalat · welchen betriebssystem benutzt i* · Neue Leuchten für meine Wohnung* · Re: mikrofasersofa reinigen · Re: Babyöl für weiche Haut

Die letzten Themen im Schnellsuche-Forum: firekeepers casino egwab · Datenschutzerklärung · Eine Frage von Moral? · Re: Stromvergleich im Internet: * · Das Haus vom Wendler · Tipp19: Uhrzeit Windows und Linu* · Stromvergleich im Internet: Dies* · Re: Was fahrt ihr für ein Auto?* · Was fahrt ihr für ein Auto? · Musik Video

Bei XP plötzlich ein Teil Ordner vom Desktop verschwunden

Alles was sonst in keine ander Kategorie passt und wo sonst der Schuh beim Computer drückt :-)

Bei XP plötzlich ein Teil Ordner vom Desktop verschwunden

Beitragvon sabbler » Donnerstag 23. Oktober 2003, 21:09

Hi, meine Strähne reisst im Moment nicht ab:

Ich fahre meinen PC hoch. Als ich mal zwischendurch auf den Monitor blicke steht da irgendwas mit roter Schrift in einem weissen Rechteck.
keine Ahnung was genau, das ging so schnell. Benutzerfehler oder nicht identifiert. Keine Ahnung. Auf jedenfall war das so wie eine Art Countdown:
10, 9, 8,
Auf einmal war das Ursprungs-Hintergrundbild von Windows drauf und nur noch ein paar Icons zu Programmen. Der Rest (viele eigene Ordner, einzelne Dateien, die ich auf dem Desktopg gelagert hatte) war weg.
Dann kam ein Hinweis: auf dem Desktop befinden sich Dateien die nicht mehr benötigt werden.

Habe dann mal getestet. Über die Suchfunktion komme ich an die Dateien
und kann sie auch öffnen. Nur wie kriege ich meine Einstellungen wie sie bis gestern waren wieder hin? Ich hatte auf dem Desktop diverse Videosequenzen von meiner Digitalkamera etc. ( Ich vermute mal dass der ganze Mist daran liegt, dass ich viele Daten unter meinem Benutzernamen gespeichert hatte. Wie funktioniert das den Desktop wieder so hinzukriegen wie er gestern noch war???

Ich hoffe auf die Experten. Aber bitte nicht zu kurz umschreiben was ich machen muss... Danke!
sabbler
Hilfe-Forum Schüler
Hilfe-Forum Schüler
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2003, 21:23

Advertisement

Beitragvon Mad-Dog » Donnerstag 23. Oktober 2003, 21:16

Mhmmm im sicheren Modus hochfahren oder Systemwiederherstellung durchführen !
Gruss

Mad-Dog
Benutzeravatar
Mad-Dog
Hilfe-Forum Fuchs
Hilfe-Forum Fuchs
 
Beiträge: 957
Registriert: Dienstag 26. November 2002, 22:17
Wohnort: Landeshauptstadt

Beitragvon sabbler » Donnerstag 23. Oktober 2003, 21:26

Systemwiederherstellung klingt ja ganz gut aber wie funktioniert das genau...?
Und besteht die Gefahr dass da Daten bei futsch gehen?
Weil im Moments sind meine 100 GB Daten noch alle drauf, wenn ich meine Festplatte "C"
über Egenschaften checke.
sabbler
Hilfe-Forum Schüler
Hilfe-Forum Schüler
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2003, 21:23

Beitragvon MikeTNT » Donnerstag 23. Oktober 2003, 22:31

Der Countdown erinnert mich irgendwie an die RPC-Sicherheitslücke. Schau mal hier: {DESCRIPTION}

Bezüglich Daten retten: Hast du eine zweite Festplatte?

Systemwiederherstellung klingt ja ganz gut aber wie funktioniert das genau...?
Und besteht die Gefahr dass da Daten bei futsch gehen?
Weil im Moments sind meine 100 GB Daten noch alle drauf, wenn ich meine Festplatte "C"
über Egenschaften checke.


Ja, die Gefahr besteht. Das mußte ich selbst leidvoll erfahren...

Wissenswertes über die Systemwiederherstellung (SWH):
-Sie bringt nur etwas, wenn man regelmäßig Wiederherstellungszeitpunkte einrichtet.
-XP speichert auch ab und zu selbständig, aber nur, wenn die Wiederherstellungskonsole aktiviert ist! Vielleicht hast du Glück und es ist bei dir der Fall gewesen.
-Die SWH sichert nur systemrelevante Dateien. Was dies genau bedeutet, habe ich selbst noch nicht herausgefunden. Nach dem Aufruf der SWH zu einem früheren Zeitpunkt sind auch schon nicht-systemrelevante Daten verschwunden gewesen...
-Die SWH kann maximal 12% des Festplattenspeichers zur Speicherung von Systemwiederherstellungszeitpunkten nutzen.
-Ich habe die Systemwiederherstellung auf Laufwerk C begrenzt, damit meine speicherlastigen Daten auf den anderen Laufwerken nicht "angegriffen" werden können.

In deinem Fall:
Alle Programme schließen und dann:
1. Ich würde nachschauen, ob die Systemwiederhersellung bei dir aktiviert war:
START -> Programme -> Systemprogramme -> Systemwiederherstellung. Wenn sich die Systemwiederherstellung öffnet, ohne zu fragen, ob du sie aktivieren möchtest, dann war sie aktiv.
2.Klicke dort auf "Computer zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen" und dann ganz unten auf "weiter".
Keine Sorge, noch passiert nichts!
3. Jetzt kommt ein Kalender zum Vorschein. Wenn dort Zahlen dick erscheinen, wurden Wiederherstellunspunkte gespeichert.
Wenn der Zeitraum zum letzten Zeitpunkt kurz ist, solltest du die Wiederherstellungskonsule benutzen. (Datum markieren und unten auf weiter). Jetzt passiert wirklich etwas (kann dauern)
4. Nachdem der Rechner neu gebootet hat, ist der frühere Zeitpunkt hergestellt worden. Schau nach, ob noch alle Daten da sind. Falls nicht, starte wieder die SWH und wähle "Letzte Wiederherstellung rückgängig machen". Jetzt sollte der Rechner wieder so übel aussehen, wie am Anfang. Dir bleibt dann nichts anderes übrig, als die wichtigen Daten zu sichern und die Prozedur der SWH erneut durchzuführen und dannach die Daten wieder einzufügen.

Sollte die SWH deaktiviert sein, sehe ich keine Chance, auf einfache Weise dein System wieder gerade zu biegen.

cu Mike
Bild
Benutzeravatar
MikeTNT
Tips 'N 'Tricks
Tips 'N 'Tricks
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 12. August 2003, 19:53
Wohnort: Saarland

Beitragvon Tronny » Donnerstag 23. Oktober 2003, 23:20

.. ich denke da eher an etwas Harmloses. Klicke mal mit der rechten Maustaste auf den Dektop in die Eigenschaften. Dort klickst Du den Reiter 'Desktop' an und dann links unten 'Desktop anpassen'. Dort nimmst Du den Haken bei der Bereinigung nach 60 Tagen weg.
Viele Grüsse sendet

Tronny
------------------------------------------------------
Wer bei mir Fehler findet, darf sie behalten
Benutzeravatar
Tronny
Spezial-Mitglied
 
Beiträge: 431
Registriert: Donnerstag 26. September 2002, 09:58

Beitragvon sabbler » Freitag 24. Oktober 2003, 03:50

Schon mal danke für eure Ideen. Also das mit der Sicherheitslücke kann nicht sein, denn ich war mit diesem PC noch nie online. Den nehme ich nur zur Video u. Fotobearbeitung etc.

Ich wollte inzwischen zumindest einen Teil wichtige Daten auf CD brennen, die ich in einem auf meinem Desktop inzwischen verschwundenen Ordner gelagert hatte.
Ich rufe also über Nero c\dokumente und einstellungen auf.
Da gibt es im Ordner Dokumente und Einstellungen den Unterordner "All Users" und und "Besitzer". Ich also mal über Nero den Ordner All Users aufgerufen und da auf Desktop gegangen. Da erscheinen nur die Icons, die auch aktuell auf dem Desktop zu sehen sind.

Also mal in den Ordner Besitzer gewechselt. Und siehe da: Wenn man in den dortigen Ordner Desktop geht, da sind die ganzen Daten, die ích bisher auf dem Desktop gelagert hatte!!

Die Frage ist nur, wie kriege ich das hin, dass mein Besitzer-Desktop mit allen Inhalten wieder angezeigt wird wenn ich den PC hochfahre?
sabbler
Hilfe-Forum Schüler
Hilfe-Forum Schüler
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2003, 21:23


Zurück zu allgemeine Probleme

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Setze ein Bookmark bei: Google  yahoo  slashdot.org  Delicious.com  Digg.com  Linksilo.de  favit.de  Favoriten.de  Linkarena.com  icio.de  Fuzz  Nuouz  Reddit  Scoopeo  Wikio  addThis

Powered by Schnellsuche.de and Kannchen.de - IMPRESSUM